swisscamping.com

Schneemobil Routen in Clay County, Minnesota

Es gibt mehr als 20.000 Meilen von Schneemobil Routen in Minnesota, dank seiner kalten Winter Klima, reichlich Niederschlag und subarktischen landschaftliche Schönheit. Dieser Wege sind mehr als 18.000 Meilen regelmäßig durch lokale Motorschlitten Vereine verwaltet, die freiwillig an den Unterhalt des Weges helfen. Clay County befindet sich in der nördlichen Hälfte des Staates, an den westlichen Rand seine primäre Moorhead ist und auf das gesamte County umfasst insgesamt 1.053 Quadrat-Meilen.

Das Clay County-System

Schneemobil Routen in Clay County erstrecken sich von Barnesville im Süden nach Felton im Norden. Am westlichen Ende das Spur-System führt direkt bis zur Grenze mit North Dakota, mit einer Gabel mit Interstate 94 West Fargo heraus zu verbinden und letztlich zu Bismarck, N.D. Ostende verbindet sich mit dem riesigen Netzwerk der Minnesota-Trails, Beitritt zum Winter Wonderland-Spur-System im Lake Park. Ein breiten Trail verbindet die Routen in Ost und West, von Hawley, Moorhead, via Nationalwald südöstlich von Glyndon ausgeführt wird.

Clay County Trails

Das Clay County-Spur-System besteht aus 181,79 Meilen von Wanderwegen, den Clay County Trailblazers in guten Zustand gehalten. Die Trailblazers sind eine lokale Motorschlitten-Club, der überwacht, die Pflege der Wanderwege und deren sichere Verwendung. Schnee Piste--Fahrzeuge für den Schnee auf eine Spur für den Freizeitgebrauch--manipulieren patrouillieren regelmäßig im Netzwerk. Die Wege sind bei ihren erstklassigen Bedingungen im Januar und Februar, wenn die Schnee-Base mehr als zwei Fuß tief sein können.

Veranstaltungen

Die Trailblazers halten ein monatliches Treffen in der Feuer-Hall am Ostrand des Glyndon. Sie enthalten auch andere saisonale Ereignisse, von denen sie auf die Kalenderfunktion ihrer Website zu aktualisieren. Eine weitere regelmäßige Veranstaltung ist der pro Sled'n Sonntag, die in verschiedenen Städten rund um den Trail beginnt und fungiert als eine Einführung in den Trail mit einem Führer zu reiten.

Anforderungen an Fahrt

Aufgrund ihrer staatlich geförderte Arbeit für die Erhaltung der Wanderwege sind die Trailblazers erforderlich, eine Eintragung Gebühr für den Einsatz auf den Wanderwegen. Gesetzgebung besagt, dass alle Gewinne aus der Registrierung kostenlos wieder in die Spur-Wartung und Pflege gegossen werden müssen. Ab Januar 2011 erlauben Registrierung kostet $16 für eine jährliche Genehmigung oder $31 für eine dreijährige. Der Fahrer erhält einen Aufkleber, den er auf sein Fahrzeug auf alle Zeiten beim Reiten die Trails anzeigen muss. Sie können einjährige Genehmigungen vom stellvertretenden Registrare oder elektronische Lizenzierung Agenten in Minnesota, oder per Telefon kaufen. Drei-Jahres-Genehmigungen können nur zum Zeitpunkt der Schneemobil-Registrierung bei einer stellvertretender Kanzler oder durch die Post aus der DNR in St. Paul erworben werden.

Polizei die Trails

Im Jahr 2011 erhielt die Clay County Sheriff's Department einen Zuschuss von $4.000 zur Erhöhung der Sicherheit auf das gesamte County Schneemobil Spuren. Statistiken haben gezeigt, dass 70 Prozent der 19 Todesopfer Motorschlitten in Minnesota alkoholbedingte waren; Es ist diese Art von rücksichtslosen Verhalten wollen, dass Polizeikräfte Einhalt zu. Lt. Steve Todd von der Dienststelle des Sheriffs sagte, dass Offiziere werden auch Gewährleistung vollständig alle Schneemobil Benutzer registriert, dass sie zum Stillstand vor dem Überqueren einer Staatsstraße Autobahn oder Land kommen und bleiben sie innerhalb der Geschwindigkeitsbegrenzung. Es ist wichtig, höflich und rücksichtsvoll anderen Benutzern Spur bleiben beim Betrieb einer Schneemobil auf jede Spur.