swisscamping.com

Shad für Köder finden

Wobbler sind von vielen Anglern als Köder für Arten wie Felsbarsch verwendet. Obwohl käuflich erworben, verkaufen sie nur sehr wenige Orte, weil sie schwer am Leben zu halten sind. Suche nach Wobbler am Tag vor ihrer Verwendung als Köder am effektivsten ist um sie attraktiv und energisch auf Raubfisch. Um Wobbler zu finden, müssen Sie lernen, ihre Muster wie Fütterung, Gewohnheiten, Temperatur Vorlieben und bevorzugten Gebiete um im verweilen.

Anweisungen

• Suchen Sie nach Wobbler im späten Frühling-Nachmittagen. Auf diese Weise können Sie sie über Nacht und Verwendung als Köder am nächsten Tag halten. Wandeln Sie die Netze hinter den Buchten und kleinen Buchten, wo das Wasser durch Sonnenschein den ganzen Tag erwärmt worden hat.

• Wandeln Sie Ihre Netze im verschmutzten Wasser d. h. etwa 2 oder 3 Fuß tief. Beachten Sie, dass die Wobbler wie selten klare und flache Gewässer.

• Gehen Sie bis zur Mündung der Buchten und kleinen Felsbuchten im Sommer. Vor Tageslicht um Marina Lichter umgewandelt werden oder wenn Bootfahren, können Sie auch ein Licht hängen, über Ihr Boot-Seite, sie anzuziehen. Trolling ermöglicht Ihnen einen Vorteil, da leicht-Wobbler in flacheren Gewässern Spuk. Trolling in tiefer Fischgründe, dann Sie das Abschalten des Motors können treiben Sie und schleichen Sie sich leise auf Wobbler.

• Suchen Sie nach Wobbler in tiefen Buchten und Häfen nachts im Winter. Wobbler tendenziell in dichten Schulen zu gruppieren, vor allem, wenn es sehr kalt wird. Dies macht es einfacher für Sie, um sie in größeren Mengen zu fangen.

• Achten Sie auf Anzeichen von spiegeln Wobbler und Suche nach Schatten an sonnigen Tagen, Schulen zu finden.

Tipps & Warnungen

  • Verwenden Sie einen net das ist 7-Fuß, wiegt ungefähr 24 Pfund und breitet sich auf etwa 14 Fuß entfernt.
  • Suche nach Wobbler in ruhigen Gewässern; Es ist äußerst schwierig, sie im rauen Wasser zu finden.