swisscamping.com

So identifizieren Sie eine gefälschte Oyster Perpetual-Rolex

So identifizieren Sie eine gefälschte Oyster Perpetual-Rolex

Rolex ist die führende Luxus-Uhrenhersteller der Welt. Gefälschte Rolex-Uhren sind üblich und können einem Käufer, rechnet mit einer echten Rolex-Uhr, online verkauft werden. Qualität Rolex Repliken für einen hohen Preis verkauft werden können und sind schwieriger zu identifizieren als Fake. Mit einigen einfachen Tipps können Sie Ihre Rolex zu untersuchen und sagen, der Unterschied zwischen einer authentischen Rolex Oyster Perpetual und ein Replikat.

Anweisungen

• Biegen Sie Oyster Perpetual Rolex Zifferblatt unten. Die Uhrengehäuse zurück muss keine Gravur und sollte massiv Edelstahl oder Gold. Einige Repliken Rolex-Logos auf der Rückseite eingraviert und einige billigen Nachbauten haben einen klaren Fall wieder.

• Überprüfen Sie für den Hologramm-Aufkleber. Eine brandneue Rolex Oyster haben einen Hologramm-Aufkleber auf der Gehäuserückseite, wenn es zuerst verkauft wird. Das 3D Hologramm wird die Rolex-Krone in der Mitte mit der Referenznummer unten haben. Gefälschte Rolex-Uhren kommen mit einem Aufkleber, aber es wird kein Hologramm noch es haben nicht die Krone oder Referenz-Nummer.

• Blick auf die Vergrößerung-Kristall in das Datum. Die Vergrößerung ist über das Datum des Monats, um die Zahl zu vergrößern. Rolex Oyster Perpetuals haben eine Verabredung an der Position von 03:00. Auf eine echte Rolex ist die Kristall-Vergrößerung über das Datum etwa 2,5, aber Repliken normalerweise haben 1,5 Vergrößerung oder senken.

• Fühlen sich die Kanten der Links, die Ihr Handgelenk getragen zu berühren. Jedes Rolex-Armbänder, auch genannt eine Armband besteht aus viele Links, die von Pins zusammengehalten werden. Rolex-Links sind entweder aus Edelstahl oder Gold. Eine Rolex Replikatsverknüpfung werden schärfere Kanten als eine authentische Rolex-Verbindung haben. Rolex-Verbindungen fühlen etwas glatt an den Rändern.

• Halten Sie eine Lupe über die 06:00-Position und suchen Sie die kleine Rolex Krone geätzt in den Kristall. Rolex begann Ätzen der Krone in den Kristall in 2002 und alle Uhren nach 2004 haben die Krone. Ein Replikat möglicherweise nicht über die geätzte Krone oder die Krone wird nicht so sauber wie eine authentische Rolex. Finden Sie den Link unter "Verweise", um ein Bild von der geätzte Krone auf eine Fälschung und eine echte Rolex.

Tipps & Warnungen

  • Nehmen Sie Ihre ewigen Rolex Oyster zertifizierte Rolex-Uhr der Arbeitnehmer, kann Ihre Rolex zu öffnen und Ihnen sagen, ob es eine echte Rolex-Bewegung hat.