swisscamping.com

Speichern von frischen Champignons

Speichern von frischen Champignons

Pilze bringen Vielfalt, Geschmack und Ernährung Speisen vieler Kulturen. Jede Art von Pilz hat einen unterschiedlichen Geschmack und Textur. Getrocknete oder pulverisierte Pilze können in den Rezepten verwendet werden, aber sie sind köstlichsten, wenn frisch. Richtige Pflege und Lagerung von frischen Pilzen ist entscheidend für guten Geschmack und Genuss zu gewährleisten.

Anweisungen

• Achten Sie darauf, dass die Pilze frisch sind. Wählen Sie die Pilze, die sind fest und frei von jeder Zerfall. Sehen Sie sich die Kiemen unter die Pilz-Tops. Kiemen, die dicht verschlossen sind geben Sie einen jungen Pilz, der einen zarten Geschmack hat und werden länger. Es ist nichts falsch mit Kiemen, die mehr geöffnet sind; Es zeigt einfach, dass der Pilz älter ist. Es einen reicheren Geschmack haben, aber wird nicht lange frisch bleiben.

• Entfernen Sie Plastikfolie abdecken die Pilze. Pilze brauchen Belüftung. Plastiktüten und Kunststoff Lagertanks führen zu schnellen Zerfall. Eine einfache braune Papiertüte ist eine gute Wahl für die Speicherung von Pilzen. Sie können auch einfach mit einem Papiertuch Originalbehälter als Ersatz für die Plastikfolie abdecken.

• Nicht waschen Sie, die Pilze vor dem Speichern. Es ist wichtig, um sie trocken zu halten. Jedoch können Sie vorsichtig den Schmutz mit den Fingern oder einem Pilz Bürste abbürsten. Später, wenn Sie beginnen, sie für eine Mahlzeit vorzubereiten, leicht spülen Sie die Pilze und sofort mit Küchenpapier getrocknet werden.

• Kühlen Sie die Pilze. Halten Sie die Pilze im geringsten feuchten Teil des Kühlschranks.

• Lagerzeiten für Pilz-Sorten achten. Glückspilz-Pilze, oft als weiße Pilze haben Taste Caps und einer weißen oder hellen Farbe braun. Glückspilz Pilze bleiben für bis zu einer Woche frisch. Crimini Pilze heißen auch italienische braune Champignons. Ihren erdigen Geschmack funktioniert gut mit vielen Gerichten, und sie können für maximal eine Woche frisch bleiben. Shiitake-Pilze sind am besten bekannt für ihre Verwendung in der asiatischen Küche. Ihre Farbe schwankt zwischen tan und dunkelbraun. Frische Shiitake-Pilze können für etwa zwei Wochen gespeichert werden. Portobello-Pilze beziehen sich auf Agaric Pilze, aber sie sind viel größer und haben einen fleischigen Geschmack. Sie können bis zu zehn Tage lang gespeichert werden.

Tipps & Warnungen

  • Frische Champignons ungekocht nicht einfrieren. Zuerst braten Sie die Pilze in Öl oder Butter an, lassen Sie sie abkühlen und legen Sie sie dann in einen Gefrierbeutel. Einen Monat ist der maximale Gefrierfach Lagerzeit für diese Pilze.
  • Vorsicht bei Wildpilzen. Es ist äußerst schwer ein Pilz wild von einem zu unterscheiden, die schwere Krankheit und sogar Tod verursachen können. Erhalten Sie die frischen Pilzen, die Sie im Store essen möchten. In der Wildnis sie sind ein Genuss zu entdecken, aber es empfiehlt sich, genießen sie mit Ihrer Kamera, statt eine Chance.