swisscamping.com

Städtische Kleidung für Frauen

Die Stadt niemals schläft, und weder sollte jemanden dort leben, zu halten mit den neuesten Modetrends will. Die Stadt ist wo Mode, mit Modeerscheinungen entsteht, die irgendwo-off Kick wie New York nicht schlagen wie Stadtrand von irgendwo Clovis, New Mexico für mehrere Jahre. Neben der von der neuesten Mode, sollte die städtische Kleidung schick, funktional und bereit, alle Elemente zu trotzen, die mit dem Leben in der Großstadt zu kommen.

Bedeutung

Städte sind in der Regel, wo Damen die Schneide-Mode sport das städtisches Leben gleichbedeutend mit den Mainstream. Trends, Versuchspläne und sogar abgedrehten Moden sind oft auf den Straßen der Stadt geboren. Designer können auch auf die Straße für Mode Inspiration, aussehen, entweder etwas jemand tragen und verwandelte sie in einen großen hit oder sich Inspiration durch das Stadtbild selbst verdübeln. Viel Metall, Kunststoffe, beschäftigt Muster, Werbetafeln und sogar Skyline Porträts auf Shirts, Röcke und Anzüge sind Beispiele dafür in der Vergangenheit gewesen.

Funktion

Städtische Kleidung soll mehr als einfach auffällig aussehen tun; Es muss die Stadt Umwelt zu widerstehen. Diese Mittel-Kleidung, die frisch und glattes durch plötzliche Regengüsse, u-Bahn-Züge und Busse und städtischen Smog verpackt bleiben wird sind immer ein Plus. Neben der plötzliche Regengüsse einigen Stadt-Umgebungen sind getränkt mit unerträgliche Hitze und Luftfeuchtigkeit im Sommer als auch im kalten, matschigen Wetter im Winter und Kleidung sollte diesen Bedingungen standhalten.

Typen

Verschiedene Arten von städtischen Kleidung für Frauen sind Oberbekleidung, Business-Kleidung und Wochenende Verschleiß. Urban-Oberbekleidung funktioniert am besten wenn es schlank, schick und nicht sperrig ist. Ski-Jacken und Westen nach unten gefüllte entmutigt die Größe einer kleinen Kürbis sind. Trenchcoats, konische wolle Jacken und sportliche Regenbekleidung sind ein muss. Business-Kleidung umfasst Macht Anzüge, Jahrgang Ensembles, Maxi-Kleider und eine Kombination davon. Am Wochenende tragen reichen von Röhrenjeans und gemütlichen Pullover gekrönt mit pelzigen Stiefel zu Abendkleidern, die die Königin selbst beneiden würde.

Zeitrahmen

Leute, die Straße am Tag Sie jede Stadt spazieren finden eine auffallend unterschiedliche modische Aussage als diejenigen, die über Nacht schlängeln. Einige Frauen haben die Tag-Nacht-Transformation unten zu einer Kunst und ihrer weltlichen Macht-Anzug in Clubwear mit ein paar einfachen Anpassungen verwandeln können. Hinzufügen einer Prise glitzernden Make-up und ein Stirnband, die das Haar wieder fegt ist ein Anfang, da ist der Handel in die vernünftigen Pumpen für umwerfend Stiefel und die Anzugjacke für ein Pailletten-Jahrgang-Wrap. Nur weil Frauen heraus für eine Nacht auf der Stadt sind, sollten jedoch nicht armselig sie halb nackt sein sollten. Extrem kurze Shorts oder Mikro-Minis ohne Strumpfhose, knappen Spitzen Dessous als Hemden getragen und String Bikinis sind nicht günstige Wahl, es sei denn, die Frau für eine Nacht in dem Rotlichtviertel geht.

Geographie

New York City ist definitiv der Ort, wo fast alles geht. Diese massive Mode-Mekka, die Heimat von vielen internationalen Shows und Umkreis Kleidungsstück wird OK sein, mit den neuesten Styles, letzte Woche Stile, letztjährigen Stile und Stile, die auch die Start-und Landebahn noch getroffen habe nicht. Niemand wird ein Auge auf die Mode, die von drei-Fuß prickelnde Mohawks bis hin zu Menschen, die Müllbeutel umwickelt, um vor Regen zu schützen Fledermaus. Andere Städte möglicherweise ein bisschen mehr Konservativen, vor allem kleineren diejenigen im Süden, so ist es am besten nicht auf den sport in Amarillo, Texas, oder sogar Miami suchen Tasche Mohawk oder Müll. Künstlerisch sieht sind in jeder Stadt-Szene im Allgemeinen akzeptiert, aber verrückte Aussehen ist oft nicht.