swisscamping.com

Stile der ersten Ringe für Frauen

Die Design-Mittelpunkt des Ausgangs (oder Siegel) Ring ist ein Brief, vermutlich einer, der Name des Trägers angehört. Anfängliche Ringe kommen in eine unendliche Reihe von Formen, Größen und Materialien. Einige Ringe haben eine Dicke, klobige oder blockierte Design, während andere ein mehr schlanke, dünne Aussehen haben. Einige Ringe beinhalten einen kleinen Stein Verzierung, aber die meisten sind lediglich die ersten in der Mitte eines Ringes. Die Ringe sind aus Silber, Gold, Platin oder versilbertem Metall gefertigt. Sie kostet $30, für einen Sterling silber Ring oder Hunderte von Dollar für einen Platinring von einem feinen Juwelier gemacht.

Grundform

Die meisten Frauen erste Ringe haben eine dünne Band, die in der Schaffung einer flachen Oberfläche für den Vorlauf auf eingraviert werden oben in der Mitte erweitert werden kann. Die Ringe sind entweder gelb oder Weissgold, Sterling silber, Platin, vergoldet oder massivem Gold. Die Oberfläche, die, der im ursprünglichen platziert wird, ist in der Regel einen Kreis, Oval, oder seltener eine Herzform.

Text und Schriftart

Anfängliche Ringe können mit verschiedenen Texten und Schriften graviert werden. Der Käufer haben die Wahl zwischen welche der Juwelier bietet. Ein feiner Juwelier könnte eine erste in komplexen kursive Schrift anbieten, die schwer zu machen (und damit teurer) ist. Es gibt viele online Juweliere, die einfache, elegante Fonts für weibliche ersten Ringe anbieten. Die einzige haben eine Schriftart zur Auswahl und ein Band Stil, aber der Ring ist so deutlich günstiger.

Alternative Stile

Gibt es alternative Stile, die das grundlegende Format abweichen. Einige Ring-Bands sind am Rande der ersten Base (oben auf dem Ring) überbacken. Einige-Band Kanten sollen in ein Schnörkel-Muster, das die Basis zu umarmen. Einige Muster sind aufwendig geschnitten von der Basis jeder Schattenseite der Band fast vollständig herum. Auf einigen Ringen ist der Buchstaben geschnitten und an die Spitze von der Band selbst gelötet, anstatt eingraviert in Teil der Band.