swisscamping.com

Stile der Shasta-Camper

Der Jahrgang beliebten Shasta Wohnmobil Anhänger kam erstmals auf der Bühne im Jahr 1941. Als Mobilheime für US-Streitkräfte Servicemembers erbaut, begann die erste kommerzielle Produktionslinie 1952, Funkenbildung eine nationale Liebe für das Fahrzeug.

Der 1950er Jahre

Von seinen bescheidenen kommerziellen Anfängen 1952 wurde der ursprüngliche Stil des Shasta-Camper, die von einem kleinen runden Feld. Betitelt "Dosen Ham" oder "Toaster auf Rädern" von Anhängern, kam diese erste Shasta-Modelle in Größen von 14 bis 35 Fuß. In den späten 1950er Jahren hinzugefügt Shasta Flügeln Signatur auf der Rückseite der einzelnen Modelle.

Der 1960er Jahre

Ab den 1960er Jahren kam der nächste Stil der Shasta: eine eckigere Version des ursprünglichen Designs. Shasta hielt seine Flügel Marke von Abenteuer und Freiheit, sondern verändert die Form, um ein modernes Bild der Marke zu gewährleisten. Diese Änderung im Design hatte keine Auswirkungen auf Shastas Popularität, die in der Tat durch das Jahrzehnt und in den 1970er Jahren wuchs.

1970er Jahre

1973 war die Shasta-Camper so beliebt geworden, dass es durch den fast 500 Händler in den Vereinigten Staaten verkauft. Auch gehörte zu dieser Zeit die verschiedenen Shasta Modelle jeder beeindruckend aussehenden Interior Design und einen neuen Streifen zu Fett auf das äußere. Die Marke Flügel wurden verkleinert, aber immer noch in der Shasta-Design. Das Jahrzehnt gemacht Weg für die Unternehmens-Buy-out der Shasta-Marke von Coachman Industries im Jahr 1976, die Herstellung von Shasta Wohnmobile bis 2004 fortgesetzt.

Heutigen Popularität

Obwohl Shasta Wohnmobile nicht mehr produziert, hält ihre Popularität als Jahrgang American Engineering noch wahr. Die Leute kaufen Shasta Wohnmobile bis heute sanieren sie für modernen Gebrauch. Einige bauen auch Nachbildungen aus Spielzeug Backsteine.