swisscamping.com

Symptome der Laktatazidose

Laktatazidose ist eine ungewöhnliche Bedingung, die geschieht, wenn der Körper enthält auf mehr Milchsäure als es verarbeiten kann. Die Zellen im Körper arbeiten normalerweise durch die Verarbeitung von Glukose und Fett um die Energie zu nutzen. Allerdings ist ein Nebenprodukt dieses Prozesses Milchsäure. Wenn es Probleme innerhalb der Mitochondrien in den Zellen---könnte die Teile für diese Verarbeitung Aufgabe---Milchsäure aufbauen und der Sauerstoffgehalt im Körper reduzieren. Dies reduziert Sauerstoff Ebene einige unangenehme Symptome produzieren kann. Einige Ursachen der Laktatazidose sind Nierenversagen, respiratorische Insuffizienz, einige Medikamente zur Behandlung von AIDS und auch anstrengenden Übungen einschließlich. Um auf der Hut vor dieser Bedingung zu sein, ist es wichtig, einen guten Einblick über die Warnzeichen und Symptome zugeordnet haben.

Nervöser Magen

Eines der ersten Symptome werden, die Sie feststellen, wenn Sie Milchsäure entwickeln Azidose ist eine Magenverstimmung. Dazu können Übelkeit und Erbrechen sowie Gas, Blähungen und Schmerzen im Unterleib gehören. Einen Verlust des Appetits können auch auftreten, wenn Ihre Symptome ausgeprägt sind.

Müdigkeit

Menschen leiden Laktatazidose können auch extreme Müdigkeit behandeln. Dies könnte sich als einen allgemeinen Mangel an Interesse an irgendetwas zu tun oder Gefühle der Schwäche oder Schläfrigkeit präsentieren.

Probleme mit der Atmung

In schwerwiegenderen Fällen der Laktatazidose kann Probleme mit der Atmung entwickeln, insbesondere dann, wenn der Körper stark Sauerstoff entzogen wird oder respiratorische Probleme wie Lungenkrankheiten oder Kohlenmonoxid-Vergiftung die Hauptursache für die Laktatazidose sind.

Geschwollene Leber

In einigen Fällen können Leber-Symptome bei Menschen mit Laktatazidose präsentieren. Insbesondere könnte die Leber anschwellen und zart beim Drücken auf werden. Blut-Tests zufolge könnte Ihrer Leberenzyme sehr hoch sind.

Verlust der Nierenfunktion

Diejenigen mit Laktatazidose können einen Verlust der Nierenfunktion zu einem gewissen Grad auftreten. Dies kann als Kopfschmerzen, Müdigkeit und erhöhte urinausscheidende Frequenz darstellen. Allerdings könnten einige Leute nicht sogar erkennen, dass sie dieses Problem haben, bis sie Blut-Tests durchgeführt haben.