swisscamping.com

TaylorMade 360 Ti Treiber-Spezifikationen

TaylorMade 360 Ti Treiber-Spezifikationen

TaylorMade Golf wurde 1979 von Gary Adams gegründet. Obere professionelle Golfer wie Martin Kaymer---Gewinner der PGA-Championship 2010---Justin Rose und Dustin Johnson TaylorMade Produkte verwenden. Die 360 TI Driver-Serie wurde in 2000 als Teil des Unternehmens 300 Serie eingeführt und die Serie wurde die Top-Fahrer auf der PGA Tour, bevor es auch offiziell für die Öffentlichkeit freigegeben wurde. Die 300 Serie-Funktionen, die drei Fahrer---die 300, 320 und 360---entworfen mit unterschiedlichen Merkmalen, die am besten für die drei häufigsten Schaukel-Arten geeignet.

Technische Daten

Die TaylorMade 360 TI Treiber-Serie bietet fünf Modelle. Jeder Fahrer hat einen Lie-Winkel von 60 Grad, ein Kopf Volumen von 360 Kubikzentimeter und einer Wellenlänge von 45,5 Zoll. Die Clubs sind verfügbar mit einem Loft von 7 Grad, 8,5 Grad, 9,5 Grad, 10,5 Grad und 12 Grad. Nur die Modelle mit Dachböden von 9,5 und 10,5 Grad sind für Golfer sowohl für Linkshänder als auch für Rechtshänder ausgelegt.

Welle

Die 360 TI-Treiber sind mit TaylorMades Ultralite Bubble-Schaft ausgestattet. Die Länge der Welle erhöht die Schaukel-Arc, die Spieler mit weniger Schwung-Geschwindigkeiten mehr Strom produzieren kann. Die Welle hat einen Tipp-Durchmesser von.405 Zoll und TaylorMade wurde verbessert, die Flex-Leistung um zusätzliche Gefühl und Kontrolle zu geben.

Technologie

Die TaylorMade 360 TI-Serie ist mit ein limitiertes Schlägerkopf ausgestattet, die vergrößert das Gebiet Auswirkungen und ermöglicht eine höhere Fehlerquote. Des Vereins tief-Gesicht Gestaltung verbessert Konsistenz, während des Unternehmens Leistungsband Krone Technologie maximiert die Effizienz und Ausrichtung. Der Fahrer verfügt über Rücken-gewichteter Schwerpunkt im TaylorMades 300er Serie, der einen Spieler den Ball schnell und einfach aufstehen können. Seine Produktion betrug 295g 360-TI-Treiber TaylorMades leichteste hoch-Geschwindigkeit-Abstand-Verein, die das Unternehmen je gemacht hatte.