swisscamping.com

Things to Do in Manaus, Brasilien

Things to Do in Manaus, Brasilien

Manaus, Brasilien, verbindet das Flair und die Lebendigkeit einer modernen brasilianischen Stadt mit der spektakulären Artenvielfalt im Regenwald. Manaus, die Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas und mehr als 2 Millionen Einwohner, liegt am ruhigen Ufer des River Negro im Herzen des Amazonas Waldes. Kulturfestivals in der Stadt zu Eco-Führungen auf dem Fluss Amazonas bietet Manaus Urlauber mit unzähligen Abenteuern.

Erkunden Sie die Stadt

Things to Do in Manaus, Brasilien

Manaus ist eine weitläufige Stadt ist das Zentrum mit historischen Sehenswürdigkeiten, touristische Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und kulturelle Festlichkeiten konzentriert. Navigieren in Manaus kann zu Fuß, mit Bus oder Taxi erfolgen.

Das Teatro Amazonas oder Opernhaus, eingeweiht im Jahre 1896 während des Kautschukbooms ist die beliebteste Touristenattraktion. Eine geführte Tour (in englischer Sprache verfügbar), oder besuchen Sie eine Aufführung im Theater 700 Sitzplätze. Die architektonische Pracht des Theaters ist ein Beispiel für den enormen Reichtum in Manaus im 19. Jahrhundert. Der Justizpalast und Rio Negro Palace sind weitere Beispiele aus dieser Zeit.

Der Mercado Municipal ist eine gute Möglichkeit, die brasilianische Kultur aufzusaugen. Dieser Markt ist der größte in der Stadt und wurde entwickelt, um replizieren (obwohl im brasilianischen Stil) Les Halles von Paris.

Manaus' Center ist oft mit vielen kulturellen Festivals, die Musik, Unterhaltung und Tanz auf den Straßen der Stadt bringen lebendige. Die nationale "Karneval" und Boi Bumba im Juni sind die größten Festivals, aber Manaus hat kleinere feste im Laufe des Jahres.

Kopf zum Strand: Ponta Negra

Ponta Negra, gelegen auf der Negro Fluss 13 km vom Zentrum von Manaus ist der beliebteste Strand der Stadt, bietet dem Besucher viele Strand-Aktivitäten. Die Ponta Negra Sport- und Freizeitpark besteht aus einen großen Spielplatz, Volleyballplatz, einen Radweg und einen Freizeit-Pavillon. Ponta Negra ist auch berühmt für seine Amphitheater mit einer Kapazität von 15.000 Plätzen die Aufführungen aller Art inszeniert. Ein langer Bürgersteig, aufgefüllt mit Geschäften, Bars und Restaurants, erstreckt sich entlang der Ponta Negra, energisch, jugendlich Mittelpunkt von Manaus Nachtleben.

Das Treffen der Flüsse zu erfüllen

Ein Must-See ist eines der beeindruckendsten Naturerscheinungen auf der Erde, die "Treffen der Flüsse" während eines Besuchs in Manaus. Die schwarzen, konvergieren Trübwasser des Negro Fluss mit Sandstrand, Beige Wasser des Flusses Solimoes zum Amazon River. Das Schauspiel ist in der Weise die Gewässer nicht vermischen, die aber statt dessen weiter auf Flow nebeneinander auf dem Amazonas. Das Treffen der beiden Flüsse ist das erste Tor zu den Naturwundern des Amazonas. Touristen werfen oft Münzen ins Wasser, wo die Flüsse für Glück zu verschmelzen.

Öko-Tourismus: Entdecken Sie den Amazonas

Things to Do in Manaus, Brasilien

Manaus Unterkünfte reichen von Amazon Hütten gebaut im Regenwald zu fünf-Sterne-Hotels. In beiden Fällen können Touristen erkunden die erstaunliche Flora und Fauna des Amazonas indem man geführte Touren durch den Dschungel und den Fluss hinunter. Reise-Längen können von eintägige Ausflüge zu drei Tage, sechs-Tage-Riverboat-Touren reichen. Beobachten Sie Krokodile und Piranhas in den Fluss, zahlreiche tropische Vogelarten und die Vegetation von mehr als 40.000 Pflanzenarten.

Nehmen Sie für längere Ausflüge eine geführte Tour zu einem der größten Reserven der Atlantischen Regenwald (185.000 Hektar), Iguaçu-Nationalpark, der Ihren Durst nach der Region erstaunliche Artenvielfalt erleben wird.