swisscamping.com

Thunfischfang auf den Bahamas

Thunfischfang auf den Bahamas

Hochseefischen ist beliebt in den Gewässern der Bahamas und Thunfisch gehört zu den begehrten Fisch. Die Erfahrung der Fang einer Thun kann für Angler nach kämpfen die Fische an Bord, manchmal stundenlang lohnend. Die Bahamas besteht aus 700 Inseln und die umliegenden Gewässer bieten eine Fülle von Thunfischfang.

Typen

Laut der Angler sucht, die blue-Fin Thunfisch kann wiegen mehr als 750 kg gelbe Flossen sind in der Regel zwischen 40 und 50 lbs Black Fin Thunfisch sind kleiner, wie auch andere Sorten wie die Bonito. Thunfisch sind wie große Kugeln geformt und können so schnell wie 35 bis 45 Meilen pro Stunde schwimmen. Chubasco Charters zeigt, dass die gelben flossen eine Herausforderung, sind da sie hart kämpfen.

Zeitrahmen

Die beste Zeit für blue-Fin Thunfisch Fischen ist April bis Juli, nach Fisch auf den Bahamas. Angeln für schwarze Fin ist gut bis ausgezeichnet von März bis September und März bis Juli ist ein guter Zeitpunkt für Alison Thunfisch Fischen. Chubasco Charters zeigt, dass die Gelbe Fin beginnt Ende Februar oder Anfang März über die Bahamas in Richtung der Golfstrom migrieren und weiter bis Ende August. November, Dezember und Januar sind insgesamt die ärmsten Thunfisch Angeln Monate auf den Bahamas.

Boot-Anreise

Besucher, die mit dem Boot ankommen der Quarantäne gelbe Flagge und müssen deaktivieren Sie Zoll- und Einwanderungsbehörden in einem der 32 Anschlüsse. Jede Person auf dem Boot muss abschließen eine Einwanderung-Karte sowie den Nachweis der Staatsbürgerschaft. Bürger der Vereinigten Staaten vorzulegen eine Geburtsurkunde oder Pass und eine Form der Lichtbildausweis, entsprechend die Inseln der Bahamas. Nenngeld Zahlen basierend auf der Größe des Bootes werden, und Angelscheine zum Zeitpunkt der Einreise.

Vorschriften

Vorschriften-Zustand, der jedes Boot nicht mit mehr als sechs Stäbe oder Walzen, außer in Fällen Fischen kann wo der Boot-Betreiber eine Genehmigung für mehr nach Fisch auf den Bahamas hat. Gibt es eine Obergrenze von sechs Thunfisch pro einzelne Schiff. Marine Schiffe dürfen 18. Diese Fangbeschränkungen sind die Beträge der Thunfisch, die möglicherweise an Bord des Schiffes jederzeit; Sie sind nicht pro Tag Grenzen oder Grenzen Reise nach den Inseln der Bahamas. Jede Person, so dass die Bahamas ist berechtigt, für nicht-kommerzielle Zwecke, weniger als sechs Thunfisch mitzunehmen.

Standorte/Köder

Chubasco Charters deutet auf Yellow Fin Tuna von der Kongregation der Vögel befinden, auf dem Weg von den kleinen Fisch, die an die Oberfläche füttern infolge Fütterung Thunfisch zu schweben. Nach der Inseln der Bahamas sind Tuna Canyon und Thun City zwei Bereiche, die wo Angler Thunfisch Fischen. Tuna Canyon ist liegt 12 bis 15 Meilen südlich von Freeport. Thun-Stadt ist mehrere Meilen westlich von Grand Bahama Island. Die tiefen Gewässern bieten gute Fütterung Bereiche. Köder sind Hering, Makrele, Tintenfisch, Ballyhoo und Sardinen.

Charter

Charterboote sind über die Bahamas für Hochseeangeln Thunfisch verfügbar. Die Inseln der Bahamas Website bietet ein umfangreiches Verzeichnis von Fischerei-Urkunden, was für gewöhnlich für halb- oder ganztägige Ausflüge gebucht werden können. Erweiterte Reservierung wird empfohlen.