swisscamping.com

Über Rosenkohl

Rosenkohl. Der Begriff bringt Freude oder ein Schauer der Abneigung. Ähnlich im Aussehen einem Kohlkopf, der Rosenkohl ist ein Winter-Gemüse, die macht eine leckere Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Viele Köche wissen aber nicht wie das Gemüse zu behandeln. Es wurde zum Schutz vor Darmkrebs wie es enthält Sinigrin, verbunden mit der Zerstörung von präkanzerösen Zellen verbunden. Also halte Lesung rauf über das Gemüse und das Hinzufügen zu Ihrer Ernährung.

Zeitrahmen

Rosenkohl sind am häufigsten im Winter verfügbar. Sie gelten als eine kühle Jahreszeit-Ernte und erfordern eine kühle aber feuchte Umgebung für optimales Wachstum. Samen sind im Samen Betten gepflanzt und dann auf die wachsende Felder, wo, einmal gepflanzt, sie für 90 bis 180 Tage vor der Ernte wachsen transportiert.

Geographie

Die California Küste bietet ein ideales Klima im frühen Winter, wie der Nebel, der in diesem Abschnitt des Staates überflutet ein gutes wachsendes Umfeld schafft. Die Countys San Mateo, Santa Cruz und Monterey sind die primäre Standorte. Rosenkohl wird auch in Baja California, einen Zyklus später Pflanzen angebaut, die in der Regel beginnt im Dezember und endet irgendwann im Juni. Long Island, New York und Ontario, Kanada, wachsen auch Regionen. Die Niederlande ist das Zentrum von Brüssel spriessen wachsende und Export in Europa.

Größe

Rosenkohl sind dem Aussehen nach einem Winter Kohlkopf, aber deutlich kleinere--sie sind nur etwa 1,5 bis 2 Zoll im Durchmesser. Sie essen die "Knospen" auf der Pirsch spiralig gewachsen sind. Der Stiel wächst zwischen 2 und 4 Fuß lang. Stiele produzieren etwa zwei Pfund Rosenkohl. Rund 80 Prozent der geernteten Sprossen sind fixiert und im Bereich Tiefkühlkost verkauft. Die restlichen 15 Prozent wird als frisches Gemüse verkauft, die im Kühlschrank über ein bis zwei Wochen dauern wird.

Typen

Rosenkohl, Kreuzblütler Gemüse gelten. Sie gehören in der gleichen Gemüse Familie wie Grünkohl, Kohl, Brokkoli, Kohlrabi und Collard Greens. Es ist wahrscheinlich, dass sie ursprünglich im antiken Rom und die Sprossen angebaut wurden, wie wir sie kennen heute im 13. Jh. in Belgien angebaut wurden.

Funktion

Rosenkohl sind klassische Beilage in einer englischen Weihnachtsessen. Obwohl weniger beliebt in anderen Teilen der Welt, der greater Großbritannien klassisch bezieht sie als gekochte Beilage serviert mit anderen Wintergemüse und Hauptgericht der Türkei oder Lamm.

Expertenwissen

Eine Ladung von Rosenkohl überkochen macht sie riechen, die Quelle von vielen eine faltige Nase, wenn sie um den Tisch herum zu Urlaubszeit angeboten werden. Dies ist aufgrund der Schwefelsäure Geruch freigegeben, wenn verkocht. Richtig gekocht, enthalten Rosenkohl einen deutlichen, nussigen Geschmack, angenehm. Braten Sie Rosenkohl in Ihrem Ofen, dieser Geschmack herauszubringen. Halbieren sie. Streuen Sie mit Salz und Braten, bis die Firma, aber nicht matschig an der Basis. Dann mit Olivenöl und Balsamico-Essig beträufeln und servieren.