swisscamping.com

USDA Rindfleisch-Spezifikationen

USDA Rindfleisch-Spezifikationen

Seit 1973 die Bundesregierung verfolgt aktiv die Konsistenz bei der Benennung und Qualitätsstandards von der Meatpacking-Industrie verwendet. Vor diesem Jahr war es üblich, für ein einziges Stück Fleisch unter verschiedenen Namen in verschiedenen Regionen bekannt sein oder ein Name für mehrere verschiedene Schnitte verwendet werden. Heute überwacht der USDA-Landwirtschaft-Marketing-Service ein System von institutionellen Fleisch kaufen Spezifikationen oder IMPS, für frische und zubereitete Rindfleisch.

KOBOLDE-Grundlagen

Es gibt 11 Reihe von Normen durch den USDA, in Zusammenarbeit mit der Industrie Meatpacking, Fleisch in den Großhandel und Einzelhandel-Marktplatz zu regieren. Frisches Rindfleisch ist bedeckt von Serie 100, während getrocknet, geheilt, geräuchert und gekocht Rindfleischprodukte unterliegen der Serie 600. Jedem Schnitt von Rindfleisch hat seine eigene eindeutige vierstellige IMPS Bestellnummer, um sicherzustellen, dass die Institutionen und deren Zulieferer immer wissen, dass sie sich um das gleiche Produkt beziehen. Die Spezifikationen legen eine Fülle von Informationen für jeden Schnitt von Rindfleisch.

Physikalische Eigenschaften

Die physikalischen Eigenschaften von jedem Schnitt sind in die IMPS ausführlich dargelegt. Dies deckt eine Reihe von Faktoren, einschließlich die Gesamtausmasse des Schnittes, sein Gewicht, seine Form und welche Dicke Fette GAP aufgedrückt werden kann. Die Spezifikation legt auch feinere Details wie die Höhe der Marmorierung zu rechnen, und in welchem Umfang kann ein bestimmten Schnitt eingekürzt werden. Die Serie 600 Spezifikationen, für vorbereitete Beef, auch wiegt für Details wie Farbe, Homogenität, die Dicke der Scheiben und welcher Prozentsatz der Scheiben muss intakt sein.

Fabrikation

Der Vorgang des Konvertierens ganze Kadaver eines Tieres in Einzelhandel Teile wird als "Fabrikation" bezeichnet, und viele der die IMPS befassen sich mit Fragen der Fertigung. Diese Standards decken Details wie Weg schälen oder nicht schälen Oberfläche Gewebe, Schutz gegen Fremdkörper, korrigieren, binden oder Saldierung Schnitte und die allgemeine Verarbeitung. Serie 600 Spezifikationen gibt darüber hinaus Informationen über die Sicherheit von gekochten Elementen. Rindfleisch muss beispielsweise gekürzt werden, bevor sie geheilt oder gekocht werden, anstatt nach. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von unerwünschten Mikroorganismen in der Nahrung zu fassen.

Verpackung, Versand und Kältetechnik

Die IMPS legt detaillierte Normen für Verpackung frische und zubereitete Fleisch, das Risiko von Leckagen oder Kontamination zu minimieren. Sie setzen auch Maßstäbe für die Kälte- und Einfrieren, Lagern und transportieren. Dies ist notwendig, um die Sicherheit des Produkts, ob Ende des Herstellers, im Versand oder in den Händen des Käufers. Der vollständige Text der die IMPS ist auf die USDA-Website als PDF-Datei...