swisscamping.com

Verwendung einen Peitsche Stil-Kräuter-Verdampfer

Ein Vaporizer Peitsche, ein Gerät alternative Rauchen lässt viel Toxin, Teer und karzinogen abgeneigt auf den Körper als traditionelle Rauchen Methoden aufgrund der gewünschten Stoffe extrahiert die Kräuter bilden. Anstelle der Anwendung der Flamme, die Kräuter direkt, wie Rauchen, wendet das Heizelement indirekte Hitze darauf. Die fireless Hitze bringt die Wirkstoffe aus den Kräutern, Erstellen eines inhalierbaren Dampf anstelle von Rauch. Dies mindert die Inhalation von zusätzliche Stoffe, die die Nebenprodukte der Einstellung etwas in Flammen.

Anweisungen

• Die Kräuter mit dem Mahlwerk oder Schere in sehr kleine Stücke brechen. Achten Sie darauf, nicht zu viel Schleifen. Eine Kräutermischung, die zu fein ist möglicherweise zu schnell verbrennen und auch in der Peitsche-Rohr durch den Bildschirm entziehen kann.

• Der Verdampfer und entweder Flip an-/aus-Schalter schließen Sie, oder drehen Sie den Regler in die Stellung, welche Ihre Vaporizer hat ein. Die meisten Vaporizer müssen den Regler Steuerung Temperatur unabhängig von mit ein/aus-Schalter. Drehen Sie den Regler ganz oben und Wärme für drei bis 10 Minuten, oder bis das Heizung Eisen ausreichend beleuchtet ist. Verschiedenen Vaporizer benötigen länger oder kürzer viel Zeit zu erwärmen.

• Legen Sie die Kräuter in Glas Ende der Peitsche mit dem Bildschirm, so dass sie auf ihm liegen. Eine bequeme Möglichkeit, dies zu tun ist, saugen zu verwenden, durch Einatmen oder ziehen auf das Mundstück die Peitsche. Packen Sie nur eine kleine Menge (etwa ein Drittel der "Schüssel") das Kraut in die Peitsche.

• Reduzieren Sie die Temperatur auf das Eisen ein wenig abkühlen. Platzieren Sie das Ende der Peitsche mit Kräutern auf der Heizung-Eisen. Heizung-Eisen inhalieren Projekte in einem 45 Grad Winkel, um zu verhindern, dass die Kräuter aus der Schüssel, fallen in der Regel mit dem Mundstück, während Sie das Eisen in das Glas-Stück einfügen.

• Nehmen Sie einen langsamen, aber stetigen Zug. Wenn Sie ein Dunst oder Nebel Einatmen, sind dann Sie richtig verdampfen. Es ist möglicherweise nicht offensichtlich zuerst weil es nicht so dicht ist wie Rauch. Nach mehreren Inhalationen der Dampf verschwindet und die Kräuter werden wiederum eine bräunliche Farbe, gibt an, dass die meisten der potente Inhaltsstoffe verdampft wurde haben.

Tipps & Warnungen

  • Sie können die Kräuter mit einem scharfen, dünnen Objekt, wie einen Stift zwischen Treffer um sicherzustellen, dass die Kräuter, das Eisen ausgesetzt sind befeuern. Sie können auch dies durch das Stück Glas langsam drehen, beim Einatmen. Zeichnung vapor in etwas schneller in die Anfang erhöht die Effizienz des Pull von holen Sie das beste der Wirkstoffe und verlangsamt sich etwas am Ende der Inhalation Extraktion der restlichen Wirkstoffe ermöglicht, ohne sich zu verbrennen die Kräuter zu schnell. Der Verdampfer wird nicht vollständig Erschöpfung das Kraut seine Potenz, so können Sie die verdampften Kräutern sparen und anderen Extraktionstechniken verwenden, um den Rest der Öle und andere Zutaten zu erhalten.