swisscamping.com

Verwendung einer Schaum-Bobber

Schaum-Räuber sind ein beliebtes Hilfsmittel in der Fischerei zu verwenden. Diese leichte Floaters sind sehr beliebt bei Anglern gehen nach mittelgroßen Lachs. Ihre Form und Gewicht machen sie empfindlicher und geben Ihnen eine bessere Idee, wenn Sie einen Biss geben schnellere Reaktionen als ein Plastik-Schwimmer.

Anweisungen

• Wähle eine Größe angebracht, das Gewicht des verwendeten Köders. Die meisten Räuber werben wie viel Gewicht sie auf ihrer Verpackung unterstützen können. Wählen Sie ein Schwimmer, der besagt, dass Gewicht und nicht viel mehr, als dies machen es leichter zu sinken, wenn ein Fisch arbeitet an den Köder.

• Führen Sie einen Fuß von Angelschnur aus der Rolle. Schaum-Räuber tendenziell mehr Zeile richtig befestigt werden benötigen. Mindestens ein Fuß der Linie gibt Ihnen genügend Raum, mit zu arbeiten, so dass der Haken richtig verteilt werden kann.

• Halten Sie die Bobber in der Hand und suchen Sie nach oben. Dies wird dicker Ende des Bobber Teardrop-Form sein. Viele traditionelle Schaum-Räuber haben kleine Stäbe, die durch die Mitte von ihnen ausgeführt. Ziehen Sie den Stab herunter, also ein kleinen Haken erscheint. Führen Sie die Linie durch diesen Hook und Freigeben Sie Bobber, sodass es im Ort sperrt.

• Wiederholen Sie diesen Schritt mit der Unterseite des Bobber. Die Schaumstoff-Bobber ist so, dass der oberste Stab auf über dem Wasser herausragt werden wird und der untere Stab den Köder direkt unter ihm halten.

• Raum die Bobber so dort ist ein angemessener Abstand von den Haken. Dies nimmt etwas Forschung und wissen, wie dieser Abstand ändern wird je nach der Art der Fische, die du suchst und die Tiefe des Wassers, die Sie Angeln sind.