swisscamping.com

Vitamine, die Erhöhung der Haarwuchs

Wenn Ihr Haar langsam wächst oder beschädigt ist, gibt es eine Vielzahl von Methoden, um ihr Wachstum zu steigern. Eine der effektivsten Strategien steigt Sie die Aufnahme bestimmter Vitamine. Wenn wir bestimmte Nährstoffe fehlen, führt dies häufig zu glanzlose Haut- und Haarpflege. Wenn Sie Ihre Aufnahme von Haar-nährende Vitamine erhöhen, werden Sie schnell einen Unterschied im Wachstum und der Gesamtzustand der Haare feststellen.

Vitamin E

Vitamin E hilft die Durchblutung der Kopfhaut zu erhöhen. Wenn die Durchblutung der Kopfhaut erhöht wird, können die Nährstoffe aus der Nahrung und Vitamine besser Haarfollikel zu nähren. Im Laufe der Zeit wird dies Ihr Haar werden stärker, gesünder und Züchter schneller helfen.

Vitamin B-Komplex

Vitamin B-Komplex ist vielleicht die wichtigste Sache, die Sie ergreifen können, wenn Sie versuchen, die Erhöhung der Haarwuchs. Es ist voller Haare-nährende Vitamine wie Biotin, Niacin und Panthenol. Niacin erhöhen die Durchblutung der Kopfhaut, Panthenol stoppt Haarausfall und fördert Haarwachstum und Biotin fördert Haarwachstum und beugt vorzeitiger Vergrauung. Vitamin B-Komplex hat auch Para – Aminobenzoesäure Haare Ergrauen und Inosit zu verhindern, dass Haarausfall verhindern.

Vitamin C

Vitamin C ist oft als das kalte Prävention-Vitamin, aber Tatsache ist, dass Vitamin C hat viele Funktionen und kann sehr vorteilhaft für das Haarwachstum. Es hilft, die Absorption von Glucosamin und Eisen zu erhöhen. Diese beiden Elemente sind entscheidend für gesundes Haar und Haarwachstum. Vitamin C ist ein Antioxidans, auch so wie Vitamin E hilft es verbessert die Durchblutung der Kopfhaut.

Vitamin A

Vitamin A ist ein weiteres wichtiges Vitamin zu nehmen, wenn Sie versuchen, den Haarwuchs zu fördern. Vitamin A hilft, die Wurzel des Haarfollikels geschmiert. Dies geschieht durch die Förderung der gesunden Talg in der Kopfhaut. Dies fördert die Haar-Reparatur, Gesundheit und Wachstum.

Vitamin D

Vitamin D ist ist vielen Fällen das vergessene Vitamin. Allerdings ist es ebenso wichtig wie andere populärer Vitamine, wenn es darum, viele Probleme geht. Neue Studien legen nahe, dass Vitamin D-Mangel Haarausfall verursachen kann. Ihr Körper kann Vitamin D produzieren, wenn Sie genug Sonnenlicht bekommen, aber wenn Sie ausreichend Sonnenlicht fehlt, können Sie eine trockene oder schuppige Kopfhaut entwickeln.