swisscamping.com

Wählen ein Fahrrad für Kinder

Biken-Fähigkeit Ihres Kindes zu bewerten

Bewertung der Spielstärke Ihres Kindes beginnt mit der Bewertung seiner Fähigkeit, ein Fahrrad das Gleichgewicht zu halten. Reiten erfordert körperliche Koordination sowie Geschicklichkeit auf dem Fahrrad starten und beenden. Pedale und Lenkrad sollte ebenfalls beachtet werden. Beherrschung der Koordination von mehrere Aufgaben sicher zu fahren Zahlen in die Wahl einer bestimmten Art von Fahrrad für Ihr Kind. Wenn Ihr Kind Angst zeigt, ist er wahrscheinlich nicht geistig bereit, ein Zweirad zu fahren. Ihr Kind sollte zuversichtlich Runden machen, schnell zu stoppen, balancing und Bremsen. Abnehmbare Stützräder sind hervorragende Möglichkeiten für kleinere Fahrräder. Stützräder sind abnehmbar, mit wenigen Handgriffen ein Schraubenschlüssel und ein Bike Training ein vollwertiges Zweirad schnell zu ändern.

Bremsen-Skill-Level zu bewerten

Bremssysteme auf Fahrrädern für jüngere Kinder bestehen aus Coaster Bremsen. Coaster-Bremsen funktionieren durch treten in umgekehrter Richtung, eine relativ einfache Fertigkeit, ein Kind zu unterrichten. Größere gerahmt Fahrräder verfügen über Hand Bremsen und in einigen Fällen Coaster Bremsen als eine zusätzliche Sicherheitsfunktion. Anwenden von Hand Bremsen erfordert Kraft also prüfen, ob Ihr Kind die Fähigkeit hat, schnell zu stoppen. Darüber hinaus muss Ihr Kind verstehen, dass brechen schnell mit den vorderen Bremsen kann ihn über den Lenker zu treiben. Beurteilen Sie, ob Ihr Kind gemessenen Anwendung der Hand Bremsen und die Gefahren der falsch stoppen kann.

Dimensionierung das Bike

Besuchen Sie einen seriösen Fahrradladen und haben Sie eine professionelle Größe Ihres Kindes richtig. Der Spezialist greifen die richtige Passform für Ihr Kind zu zählen, mit Ihrem Kind auf dem Stuhl sitzen, wodurch der Fußballen auf den Boden bequem zu erreichen. Es sollte eine 3 bis 5-Zoll-Abstand zwischen den Schritt und die Mitte-Unterstützung-Leiste mit den Füßen flach auf dem Boden. Ihr Kind sollte den Lenker ohne Dehnung bequem erreichen können. Arme sollten leicht gebeugt werden, ermöglicht einen festen Griff auf dem Lenker Griff ermöglichen für die Anwendung von Handbremsen zu (falls erforderlich). In der Regel 12-Zoll-Räder sind geeignet für 3 bis 5 Jahren, 14-Zoll-Räder für 4 bis 6 jährige, 18-Zoll-Bikes für Kinder von 6 bis 9 Jahre alt und 20-Zoll-Räder für 7 bis 10 jährige. Fahrräder, die mittleren 24-Zoll oder größer sind am besten für Kinder 9 bis 12 Jahren. Die besten Bike-Shops werden ein Fahrrad Größe speziell für Ihr Kind auf der Grundlage seiner Geschicklichkeit, Kraft, Gewicht und Reiten Fähigkeit bewerten. Lenker und Sattelstützen sind in der Regel einstellbar auf sogar die kleinsten Kinder-Bikes für Änderung, wenn Ihr Kind wächst.

Akzeptable Rahmengewicht festzustellen

Billiger Kinder Fahrräder meist verfügen über einen schweren Rahmen durch billigere Bauweise mit Stahl. Teurere-Fahrrad-Rahmen bestehen aus Legierungen, die Gesamtlast platziert auf den Fahrer zu erleichtern. Schwerere Rahmen machen die Lenkung träge, so dass Ihr Kind benötigen, um den Bau eines neuen Fahrrades anzupassen. Deshalb die Größensortierung so wichtig ist. Firma Kontrolle der Pedale, Lenkung und Bremse Systeme werden lassen Sie Ihr Kind sicher mit die Möglichkeit seine Füße auf dem Boden für Stabilität platzieren zu fahren.

Überprüfen Sie die Sicherheits-features

Kinder Fahrräder ohne Zahnräder (Chorus) muss ein Kettenschutz. Dies bietet Schutz vor Hose Beine, Schnürsenkel und Schmutz von der Kette hängen. Ihr Kind sollte bei einer entsprechenden Helm bevor Sie losfahren angebracht werden. Überprüfen Sie Ihres Kindes Fahrrad mindestens einmal im Monat Schrauben festziehen. Insbesondere den Lenker festziehen und Sitz Post Befestigungsschrauben für zusätzliche Sicherheit. Überprüfen Sie den Luftdruck der Reifen und Hinsehen für lockere Speichen in den Rädern. Bewerten Sie Reifenverschleiß ob Ersatz Reifen notwendig sind. Einen regelmäßigen Sicherheits-Check Ihres Kindes Bike hält das Fahrrad in gute Zustand, so dass Ihr Kind vertrauen seit vielen Jahren fahren kann.