swisscamping.com

Was Bullet Drop Kompensatoren sind?

Kugel-Drop-Kompensatoren Justagen zu den Sehenswürdigkeiten einer Feuerwaffe, um den Abstand zum Ziel ermöglichen. Kugel-Drop-Kompensatoren haben eine Anzahl von Verwendungen für Jagd-, Zielscheibenschießen und informellen schießen. Allerdings sollten Interessenten, die Gewehrkugel-Tropfen-Kompensator Kompensatoren Funktionsweise sowie die vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Kompensatoren, um zu bestimmen, die seinen spezifischen Anforderungen am besten entspricht, verstehen.

Kugel-Flug

Zum Verständnis der Funktionsweise eines Kompensator muss eine Person verstehen, wie eine Kugel durch die Luft fliegt. Kugeln fliegen in einem Bogen. Wenn ein Schütze das Fass auf den Boden zeigt, fällt die Kugel unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem Fass aufgrund der Kraft von Schwerkraft. Jedoch darauf eine Feuerwaffe Sehenswürdigkeiten den Lauf leicht nach oben zur Kompensation dieser Tropfen. Dies bedeutet die Kugel beginnt seinen Flug in einem leicht aufwärts Winkel und Höhe vor dem Abstieg zurück zu Boden erhält. Obwohl die Flugbahn viel flacher ist, fliegt eine Kugel in einen ähnlichen Weg als eine ausgelöste Fußball.

Kugel-Drop-Kompensatoren

Wegen der arcing Pfad von einer Kugel erfordert eine Feuerwaffe gesichtet, um Totpunkt zu einem bestimmten Zeitpunkt zu schlagen einen Punkt des höheren Zielen, Zentrum auf einem weiter entfernten Ziel zu schlagen. Dies ist die Aufgabe, eine Gewehrkugel-Tropfen-Kompensator. Der Kompensator passt den Ziel Punkt auf die richtige Höhe für den neuen Abstand. Dadurch kann der Schütze, den Anblick, am häufigsten eine optische Riflescope, direkt auf das Ziel zu halten. Ohne eine Kugel-Drop-Kompensator muss eine Shooter die höhere Sehenswürdigkeiten auf dem fernen Ziel, das Zentrum zu schlagen halten.

Wie sie funktionieren

Die meisten Gewehrkugel-Tropfen-Kompensatoren arbeiten durch physikalisch Anblick höher Zielen anpassen. Zum Beispiel; viele Riflescope Kugel Drop Kompensatoren schließen direkt an die Höhe-Einstellknopf. Eine Shooter Sehenswürdigkeiten das Gewehr im Zentrum auf 100 Yards, schlagen dann einfach Runden der Knopf, um die Einstellung für weiter entfernte Ziele erforderlich. Andere Geschosse Drop kompensierende Systeme verwenden eine Reihe von Punkten unter dem primären Ziel Punkt um den Shooter mit Haltepunkte mit mehr Höhe bereitzustellen. Einige Systeme verwenden elektronische Geräte, die sowohl Abstand zum Ziel berechnen und die benötigten darauf abzielen stellen.

Vor- und Nachteile

Der Hauptvorteil der eine Gewehrkugel-Tropfen-Kompensator ist, dass es eine Shooter, direkt auf ein Ziel zu halten. Ohne einen Kompensator muss eine Shooter hoch auf einem weit entfernten Ziel anstreben, die der Shooter Ansicht des Ziels reduziert. Kugel-Drop-Kompensatoren beseitigen auch das Problem von einem Shooter zu viel oder zu wenig Höhe für die Entfernung auswählen. Kugel-Drop-Kompensatoren haben jedoch auch einige Nachteile. Für manuell eingestellt Kompensatoren muss der Schütze einige Zeit verwenden, um den Bereich anpassen, bevor ein Schuss. Schießen können auch versehentlich aktivieren eine manuell eingestellt-Kompensator, Probleme verursacht, wenn der Schütze die Einstellung vor dem Schuß nicht überprüft. Elektronische Kompensatoren hängt von Batterien, die zu einem ungünstigen Zeitpunkt fehlschlagen.