swisscamping.com

Was ist Cactus Agavensaft?

In erster Linie bekannt für seine wichtige Rolle bei der Herstellung von Tequila, wird Agavensaft in westlichen Küchen für seine gesunden Eigenschaften als ein Diät-Lebensmittel und ein natürlicher Süßstoff populär. Hergestellt aus dem Kern der Agave-Pflanze, Agavensaft--die ist giftig, wenn roh--Verarbeitung durch Hitze und Enzyme zu Agave Nektar.

Hintergrund

Die vielen Sorten der Agave-Pflanze wachsen vor allem in Mexiko und tropischen Südamerika, obwohl einige Sorten in den südwestlichen Vereinigten Staaten wachsen, wo der Saft der Agave-Pflanze auch Einheimische und traditionelle mexikanische Gesellschaften als Aguamiel bekannt war, oder "Honig-Wasser." Bezogen auf die Amaryllis und Lily Familien, sind Agave Pflanzen auch bekannt als "Jahrhundert-Pflanze", wegen der Höhe der Zeit es braucht, um zu Reifen.

Verarbeitung

Agavensaft ist geerntet und komprimiert wie Frucht aus dem Kern der Agave, Spanisch als "Pina" bekannt, wegen seiner Ananas-Textur. Von dort wird die gefilterte Agavensaft erhitzt, um brechen die Kohlenhydrate nach Küchenchefs Aki Kamozawa und H. Alexander Talbot, Miteigentümer von Ideen in der Nahrung, ein New York City ansässige consulting-Geschäft.

Schließlich wandeln Enzyme und Hydrolyse der Rohsaft in eine zähflüssige Nektar.Die Köche, die in Restaurants in Boston und New York City gearbeitet haben und arbeiten derzeit mit Restaurants und Caterer zur Förderung der Verwendung von "nachhaltige, ökologische und handwerkliche Lebensmittel", sagen, dass verschiedene Arten von Agave Nektar mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und Farben--helle, gelbe und dunkle verleihen.

Gesunde Alternative

Viele Leute haben die Umstellung von Zucker auf Agavensirup, einschließlich Zucker-Sensitive Diabetiker und Diätetiker geleistet. Da Agave Nektar vor allem Fruktose--ist ein natürlicher Zucker in Obst-- und nicht Glukose gefunden, kann es mit wenig Nebenwirkungen von Diabetikern verwendet werden. Diätetiker genießen Agavensirup, auch, weil es weniger Kalorien als Zucker oder Honig hat und einen ähnlichen Schlag packt.Kochen Sie mit Agavensirup, Veganer und Vegetarier. Es ist eines Pflanzenschutzmittels und weniger als raffinierte Rohrzucker verarbeitet.Agavensirup kann Zucker im heißen und kalten Getränken, Back- und andere Rezepte ersetzen.Mit diesen VegFamily Magazin empfiehlt Kochen, mit dem Sie 2/3 bis 3/4 die Menge an Zucker im Rezept gefordert und anderen Flüssigkeiten in das Rezept um 25 Prozent reduzieren.Kamozawa und Talbot empfehlen Startseite Köche Lightversionen delikat gewürzte Gerichte und dunklere Versionen für Rezepte, die Forderung nach Mais-Sirup, Ahorn oder Melasse. Die meisten Agave Sirup stehen in den Vereinigten Staaten sind Bio, Vegan und kosher.

Traditionelle Getränke

Agave Azul oder "blaue Agave," ist oft zu Saft destilliert und Tequila umfunktioniert. Von mexikanischem Recht muss genannt "Tequila" Destillate aus der blauen Agave-Pflanze in Jalisco, Guanajuato, Michoacán, Nayarit und Tamaulipas Provinzen hergestellt werden muss, und 100 Prozent des Getränks reine fermentierte Agavensaft. MIXTO Tequila, oft verkauft neben echten Tequila, enthält gegoren, verarbeitete Agavensaft.Agavensaft ist auch eine der wichtigsten Zutaten in der mexikanischen Getränk Pulque, ein traditionelles alkoholisches Getränk aus fermentiertem Saft der Maguey-Agave-Pflanze hergestellt. Ein anderes Getränk, namens Mezcal, besteht auch aus der Maguey, sondern durch einen anderen Prozess.Köche-Talbot und Kamozawa sollten außerdem Barkeeper Agave Nektar in kalten Getränken, verwenden, wie es löst sich leicht und weniger rühren erfordert.

Warnungen

Trotz seiner gesunden Anpassungen Raten einige Köche und Ernährungswissenschaftler Verbraucher nicht stark auf Agave Nektar in ihrem Kaffee, Tee oder Cookies angewiesen sind. Fruktose ist in der Leber, also, wie die High-Fructose Corn Sirup gefunden in vielen modernen Lebensmitteln metabolisiert, Agavensirup könnte gefährlich erweisen, wenn große Mengen auf einmal gegessen oder stützten sich auf komplett als Süßungsmittel.Agavensirup verursachen schwere Dermatitis--Schwellungen, Juckreiz und Hautausschlag--in diejenigen, die allergisch auf sie.