swisscamping.com

Was ist das Verhältnis des Stärkemehl & Wasser Soße zu verdicken?

Was ist das Verhältnis des Stärkemehl & Wasser Soße zu verdicken?

Ihr Huhn und Gemüse entfernt sprudelt und Ihr Teig ist für eine Endmontage als ein Potpie bereit. Aber bevor Sie all diese Güte in die Kruste Gießen können, müssen Sie die Brühe in eine dickere Soße zu verwandeln, die während des Backens wird nicht austreten. Der einfachste Weg, dies zu tun ist, in einer Mischung aus 1 Teil Stärkemehl und 1 Teil Wasser, das die Flüssigkeit auf die Konsistenz der Soße verdicken wird, ohne dass den Geschmack rühren.

Proportionen

Beim Arbeiten mit einer Maisstärke und Wasser Mischung Bulk-up eine Suppe, Eintopf, Soße oder Soße, ist es am besten zunächst kleine Mengen je nachdem wieviel Brühe oder Lager, die Sie benötigen, zu verdicken. Während Sie immer eine Soße, die zu dick geworden dünn können, konnte keine zusätzliche Flüssigkeit alle anderen Zutaten abwerfen und ruinieren die Schüssel. Das Verhältnis von Stärkemehl, die Menge der Flüssigkeit zu verdicken beträgt ca. 1 Esslöffel auf 1 Tasse für eine dünne bis mittlere Soße und 2 Esslöffel auf 1 Tasse für eine dickere Soße.

Prozess

Stärkemehl ist am leichtesten durch eine heiße Flüssigkeit absorbiert, wenn es zuerst mit einer kleinen Menge kalte Flüssigkeit, normalerweise Wasser gemischt wird. Ein Verhältnis von 1 Esslöffel Stärkemehl mit 1 EL kaltem Wasser oder Lager Ergebnissen in eine dicke weiße Paste genannt eine Gülle das wird leicht in den Eintopf eingegliedert und schafft keiner Klumpen. Die Gülle in langsam rühren und ca. 1 Minute kochen. Wenn die Aktie wenig bis keine Anzeichen einer Verdickung bis dahin zeigt, rühren Sie in eine andere Gruppe von Gülle mit dem gleichen Verhältnis von Maisstärke zu Wasser gemacht.

Variationen

Wenn Bratenfett Bratensaft aus der Pfanne machen, Gießen Sie alle bis auf etwa 2 Esslöffel der Bratenfett und platzieren Sie die Pfanne auf niedriger bis mittlerer Hitze. Rühren Sie in einem Slurry hergestellt aus 2 Esslöffel Stärkemehl und 2 Esslöffel Wasser und Mischung gut in das Bratenfett. Wenn eine dicke braune Paste gebildet hat, ist es Zeit hinzufügen, was Flüssigkeit, die Sie verwenden, die mehr Wasser, hat sein kann oder Brühe mit Brühwürfel aufgelöst in Wasser hergestellt. Wischen Sie die Flüssigkeit in die Paste langsam, bis es eindickt und vom Herd nehmen. Sie können auch die Gülle zu verdicken die Soße oder Soße für asiatisch inspirierte Gerichte, wie Teriyaki-Sauce oder Sojasauce Aromen hinzufügen.

Überlegungen zur

Wenn Sie nicht sicher sind, wieviel Brühe ist in der Suppe oder Eintopf, mit die kleinere Menge beginnen und mehr Stärkemehl hinzufügen, bis es die Dicke ist wollen Sie. Arbeiten mit eine kleine Menge von Flüssigkeit, z. B. eine Soße aus Pan-Bratenfett oder Lager-, 2 Esslöffel Stärkemehl gemischt mit 2 EL kaltem Wasser wird dicker Soße etwa 2 bis 3 Tassen. Die Verdickungseffekt geschieht in der Regel innerhalb von zwei Minuten, wenn genügend Maisstärke verwendet wurde, und der Aktien- oder Suppe sollte sanft um vollständige Verteilung der Gülle ermöglichen schwelende werden. Wenn Ihre Gülle von sitzen zu lange getrennt hat, einfach rühren Sie es erneut, um das Stärkemehl und Wasser zu kombinieren.