swisscamping.com

Was ist der äquatorialen Breite?

Was ist der äquatorialen Breite?

Orte entlang der äquatorialen Breite werden auch die Tropen genannt. Dieser Begriff drückt eine geografische Lage, aber jedermann, das in dieser Region besucht werden unterschiedliche physikalische und klimatische Unterschiede aus anderen Teilen der Welt feststellen.

Am Äquator

Der Äquator ist der Mittelpunkt der Welt. Es wird ausgedrückt durch eine imaginäre Linie, die um die Mitte der Welt an einem Ort ausgeführt wird, die gleich weit von der Nord- und Südpol ist. Der Äquator teilt die Erde in den nördlichen und südlichen Hemisphären und hat einen numerischen Wert von 0 Grad Breite.

Äquatoriale Zone

Die äquatoriale Zone erstreckt sich von dem Wendekreis des Krebses im Norden der Wendekreis des Steinbocks im Süden. Beide Linien sind ca. 23 1/2 Grad Breitengrad. Die Linien variieren im Laufe der Zeit aufgrund von Schwankungen in der Neigung der Erdachse.

Tag und Nacht sind fast gleich

Am Äquator die Länge von Tag und Nacht sind praktisch gleich mit nur eine sehr geringe Fluktuation, auftreten als Sie Richtung Norden. Sogar an die Grenzen des den äquatorialen breiten ist kaum ein Unterschied (zwei oder drei Stunden bei den meisten) zwischen der Länge von Tag und Nacht im Laufe eines Jahres.

Rapid-Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Die Sonne legt und steigt sehr schnell in den äquatorialen breiten nehmen nie mehr als ein paar Minuten sogar an den nördlichen oder südlichen Rändern.

Temperaturen

Tag und Nacht tendenziell Temperaturen mehr einheitlich in den Tropen mit Ausnahme von Trockengebieten sein wo tagsüber und nachts Temperaturen ein breiteres Spektrum von Fluktuation zeigen werden. Dies hat auch einige Auswirkungen auf das Klima.