swisscamping.com

Was ist die Geschichte der Black Hills Goldschmuck?

Die Geschichte der Black Hills Gold reicht zurück bis 1874. Eine Expedition unter der Leitung von George Armstrong Custer, die Black Hills von South Dakota zu untersuchen, machte sich der letzte große Goldrausch des 19. Jahrhunderts, als Scout seiner angeblich ein Goldnugget gefunden.

Horatio Ross

Ein Sommertag, entdeckt ein Scout von Custer, Horatio Nelson Ross, ein Nugget in French Creek. Die Entdeckung führte zu solch einer pelzigen Bergarbeiter absteigend auf die Baustelle in der Hoffnung, Gold zu entdecken.

Gold

Es wurde gesagt, dass die Bergleute Gold gefunden hatte die Größe von Tannenzapfen. Die Inbrunst der Entdeckung begann Jewelers haben und Revolverhelden wie Buffalo Bill Cody und Calamity Jane French Creek erreichen.

Ein Traum

Ein französischer Juwelier namens Henri LeBeau verloren gegangen in den Black Hills eine Nacht. Wenn er schlief, träumte er eines Streams mit Trauben Reben, die dann führte zur Gründung des heute als Form der Black Hills Gold bekannt ist.

Erstellung

1878 eröffnete Lehrling Le Beau, S.T. Butler, das erste Unternehmen der Black Hills Gold. 1919 wurde das Unternehmen in zwei Unternehmen unterteilt das f.l. Thorpe Unternehmen und die Black Hills Schmuck Manufacturing Company.

Gestaltung

Black Hills Gold umfasst drei unverwechselbare goldene Farben: Rosa, grün und gelb.

Fakten

Silber und Kupfer werden hinzugefügt, um das Grün und rosa Färbung zu erstellen. Nur um die Black Hills Gold Schmuck zu machen, benötigt etwa 40 verschiedene Schritte, um das Detail im Design.