swisscamping.com

Was ist die längste Zeit, die ich in den Crock-Pot kochen können?

Kaufhäuser sind gefüllt mit Arbeitsplatte Kochgeräte entwickelt, um Ihr Leben-- und die Mahlzeiten--zu erleichtern. Einer der am wenigsten glamouröse aber am zuverlässigsten ist die slow Cooker, häufig verkauft unter dem Markennamen Crock-Pot. Innerhalb seiner Steingut-Topf schaltet die slow Cooker schwacher Hitze langsam Ihr Fleisch und Gemüse zart und saftig über einen Zeitraum von Stunden. Die meisten Rezepte nennen für 8 Stunden oder weniger Kochen, sondern mehr Garzeiten sind möglich.

Wie sie funktionieren

Im Laufe der Jahrhunderte lang bevor Bereiche im Haus, gemeinsame wurde waren viele Mahlzeiten zubereitet, indem eine Steingut-Schüssel in der Asche der Feuerstelle die Heimat oder in der sterbenden Hitze von einem Dorf Ofen nach eingefügt am Tag Brot gebacken wurde. Das lange, langsam kochen hat ein reiches Aroma und zart preiswerten Zutaten wie Wurzelgemüse, Bohnen und Fleisch zäh. Langsam Herde replizieren diesen Prozess durch Erhitzen ihre Steingut-Topf sanft über ein elektrisches Element, bis es eine schwelende Temperatur erreicht. Hohe und niedrige Heizstufen sind standard und bessere Modelle bieten auch halten und Timer-Funktionen.

Garzeiten

Norm Garzeiten für langsame Küchen variieren je nachdem, was Sie gekocht sind. Suppen und Eintöpfe, mit ihren kleineren Stücken, können weniger als 3 bis 4 Stunden dauern. Ein großes Stück Fleisch, wie ein Schweinebraten Schulter dauern fast 10 Stunden das gewünschte Maß an Doneness zu erreichen. Rezepte mit großen Stücken von Fleisch in der Regel verlangen drehen den Topf auf seine hohe Einstellung für die erste Stunde, damit das Fleisch bei einer Temperatur von lebensmittelecht schneller ankommt. Besonders Dichte und harte Schnitte bis zu 12 Stunden dauern können, aber das ist die äußere Grenze des normalen Garzeiten.

Warmen Angestellten

Gelegentlich ist es sinnvoll, bekommen mehr Vorsprung, füllen Ihre langsame Herd und starten eine Mahlzeit, die viele Stunden später bedient wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, je nach Ihrem langsamen Herd Ausstattung. Alle, aber die preiswerteste off-Marke-Modelle haben in der Regel eine "warme" oder "Auto" Einstellung, die hält das Essen auf Serviertemperatur für Stunden, nachdem es gekocht hat. Testen Sie diese Einstellung vor der Zeit um sicherzustellen, dass es eine Temperatur zwischen 140 und 160 Grad Celsius hält. Temperaturen unter 140 F nicht lebensmittelecht, und Temperaturen über 160 F weiter Kochen das Essen. Abhängig von Ihrem Herd müssen Sie manuell zu Erwärmung Modus zu wechseln, nachdem das Essen gekocht wurde.

Zusätzliche Optionen

Je nach den Zeitpunkt beteiligt müssen Sie einfach eine Mahlzeit vorbereiten, laden Sie es in Ihrem langsamen Herd Topf und platzieren Sie es im Kühlschrank die Nacht bevor Sie planen, es zu dienen. Am Morgen entfernen Sie den Topf aus Ihrem Kühlschrank, übertragen Sie es auf die slow Cooker und beginnen Sie kochen zu. Wenn Ihr Herd ein erweitertes Modell ist, haben sie eine programmierbare Zeitschaltuhr, die zu einer voreingestellten Zeit startet und dann zu halten-Modus wechselt, wenn das Essen fertig ist. Ihre langsame Herd kann auch an einen preiswerten Timer erstellen einen ähnlichen Effekt, der Herd "auto" Zyklus nach einer vorgegebenen Verzögerung ab angeschlossen werden.