swisscamping.com

Was ist die richtige Handhaltung für eine Bowling-Kugel zu werfen?

Was ist die richtige Handhaltung für eine Bowling-Kugel zu werfen?

Der Leistungssport Kegeln wird von Amateuren und Profis gleichermaßen genossen. Team-Ligen für Kinder-Geburtstagsfeiern wird der Sport mit die gleichen Punkte Regeln gespielt. Es ist ganz einfach: werfen weitere Streiks und besseren Score zu erhalten. Weitere Streiks zu werfen, sollten Sie gehen zurück zu den Grundlagen und arbeiten wie Sie Ihre Hand auf den ball vor dem werfen ihn durch die Gasse zu positionieren. Handpositionen hängen davon ab, wie viel Spin, Sie möchten, auf den ball setzen.

Anweisungen

• Legen Sie Ihre Finger in die Löcher der Bowling-Kugel. Ihre Finger sollten innerhalb jedes der Löcher passen, ohne zu eng. Tasse den Ball mit der Hand, so dass Ihr Handgelenk gebogen und senkrecht zu den Ball ist.

• Ansatz der Lane, bereit, den Ball zu werfen. Schwingen Sie Ihren Arm zurück und konzentrieren sich auf Ihre spezifische Handhaltung. Stellen Sie sich das Gesicht einer Uhr.

• Lassen Sie den Ball, so dass wenn Sie Rechtshänder sind, der Daumen etwa der 09:00-Position sein sollte. Wenn Sie Linkshänder sind, sollte es etwa an der Position von 03:00 sein. Dadurch wird den Ball durch die Gasse in einer geraden Linie zu reisen.

• Kurve den Ball durch Ihre anfängliche Handhaltung anpassen. Lassen Sie die Kugel mit dem Daumen am 12:00 für mehr Spin, 03:00 für noch mehr Spin und sogar 06:00 für die meisten Spin. Für einen Linkshänder wäre dies 12:00 für einige Spin, 09:00 für mehr Spin und 06:00 für die meisten Spin.

• Lassen Sie Ihren Daumen aus den Ball zuerst, gefolgt von den anderen zwei Fingern. Dadurch wird die Kugel an die Palme Ihrer Hand und auf der Spur abperlen.

Tipps & Warnungen

  • Halten Sie immer den Ball mit beiden Händen, bis Sie Ihren Arm wieder vor der Veröffentlichung schwingen.
  • Dehnen Sie vor und nach jeder Form der Aktivität.