swisscamping.com

Was ist eine rosa Perle?

Diese einfache Frage hat eine komplexe Antwort. Eine rosa Perle kann ein Phänomen der Natur, wie "The Big Pink Pearl," ein Barock (freie Form) 470-Karat Edelstein gefunden im Jahr 1990 von Wesley Rankin während Tauchen im kalifornischen Salt Point State Park und geschätzt bei $ 4,7 Millionen im Jahr 1991. In der Regel, wenn eine Familie Erbstück, rosa Perlen entweder süß- oder Salzwasser sind (Akoya) kultivierte Perlen.

Natürliche Perle Formation

Wenn ein Fremdkörper wie ein Parasit in einer Auster eigelegt, versucht die Auster selbst schützen, indem sezernierende Perlmutt, eine glatte, kristalline Substanz. Schicht nach Schicht Perlmutt bewirkt, dass das ausländische Objekt wachsen in der Größe, eine Perle zu bilden. Durch Raubbau und Wasserverschmutzung haben natürliche Perlen alles aber vom Markt verlassen Zuchtperlen um Perle Verkäufe dominieren verschwunden.

Wie Perlen sind Zuchtperlen

Ein besonderes Instrument wird verwendet, um eine Muschel zu öffnen und eine Schale-Perle wird durch einen kleinen Einschnitt in seiner Gonad (Reproduktion Orgel) eingefügt. Um die Schale Perlen Perlmutt Form Schichten. Das Weichtier wird zum Wasser bis Erntezeit, rund neun bis 16 Monate für die meisten Rosa Zuchtperlen zurückgegeben. Nur 20 Prozent von Weichtieren erzeugen marktfähige, Schmuck und hochwertigen Perlen.

Süßwasser-Zuchtperlen

Barock- and -Drop-Formen sind rund, in Süßwasser Zuchtperlen gefunden. In der Regel sind sie die häufigste, und zuletzt teure Perle. China führt den Weg in die Züchtung von Süßwasserperlen. Japan, Süd-Pazifik und den Vereinigten Staaten tragen auch zum Süßwasser Perle Markt. Rosa, Pfirsich, Gold, gelb, Champagner, Lavendel, grau und schwarz alle Süsswasserperlen entnehmen.

Salzwasser Zuchtperlen

Salzwasser Perlen sind in der Regel eine bessere Qualität als Süßwasser Zuchtperlen, vor allem die Akoya-Perlen, die ersten Zuchtperlen, die in weiß und mit Oberton-Farben rosa, Creme und gelb erscheinen. Sie haben in Japan seit den frühen 1900er Jahren angebaut worden mit der Akoya-Auster. Da die Akoya-Auster die kleinste Perle Herstellung verwendet ist, ist der Edelstein Größe normalerweise zwei bis 11 Millimeter. Japan, China, Vietnam, Südkorea und Australien sind alle Lieferanten von Akoya-Perlen.

Identifikation und Bewertung

Die Gemological Institute of America (GIA) eine System zur Kennzeichnung und Einstufung gegründet 1949 für Natur- und Zuchtperlen Perlen, der einzige Edelstein, der in ein Lebewesen gebildet. Die sieben Faktoren der GIA Perle sind Perlen Arten, Form, Oberfläche, Farbe, Perlmutt Dicke, passend und Glanz. Ein Juwelier sollte erklären, genau wie die rosa Perlen, die Sie in Erwägung ziehen bewertet werden können. Glanz, Größe und Oberflächenqualität sind am wichtigsten in Perle Wert.

Minderwertige Perle Behandlungen

Alle Perlen sind gereinigt und poliert einmal geerntet. Allerdings sind Farbstoffe ändern Sie Farbe, Wärme-Behandlung zur Verbesserung von Glanz und Bestrahlung zur Vertiefung von Farbe zwischen den Behandlungen auf minderwertige Zuchtperlen verwendet, um ihr Aussehen zu verbessern. Es ist besser, die Investitionen in einem Strang von hoher Qualität, Rosa Zuchtperlen als mehrere Stände der Low-Grade-Perlen. Immerhin, kaufen Sie ein Stück zur hand bis auf zukünftige Generationen.