swisscamping.com

Was sind die fünf Inseln von Hawaii?

Natürliche Schönheit und ruhigen Einstellungen gibt es in den Hauptinseln von Hawaii: Oahu, Molokai, Kauai, Maui und Big Island. Die ungezähmten Landschaften, warmes Wasser und Regenwälder bieten Abenteuer-Reisende die perfekte Spielplatz für Wandern, Tauchen, Radfahren, Kajak und zu erforschen.

Geschichte

Verwenden den Himmel und die Sterne als ihren Führer, waren Polynesier von den Marquesas-Inseln die ersten Siedler kommen auf Hawaiis Big Island bei rund 600 bis 700 n. Chr. Captain John Cook war der erste europäische Siedler in 1778 ankommen.

Geographie

Ungefähr in der Mitte des Pazifischen Ozeans ist eine Kette von Inseln und Riffe etwa 10.830 Fuß langen in der Größe dieser Form des hawaiischen Archipels. Diese Inselkette ist die sichtbare Teile der verschiedenen riesige Vulkane.

Land-Features

Oahu, Molokai, Kauai, Maui und Big Island bieten outdoor-Enthusiasten, Höhlen und Lavahöhlen, Gärten, Berge, Parks, Täler, Strände und Vulkane.

Zustand-Tatsachen

1959 wurde Hawaii der Vereinigten Staaten. Die Hauptstadt ist Honolulu, die auf der Insel Oahu, die Insel, die Prädestinationslehre eine städtischen Typs Atmosphäre inmitten einer atemberaubenden tropischen Paradies.

Tipps

Während Hawaii das ganze Jahr über angenehm ist, tritt ein Sommer von April bis November mit durchschnittlichen Temperaturen von 75 bis 88 Grad F. Winter dauert von Dezember bis März mit Temperaturen zwischen 68 bis 80 Grad F.