swisscamping.com

Was sind die Gefahren der leistungssteigernde Drogen?

Was sind die Gefahren der leistungssteigernde Drogen?

Leistungssteigernde Medikamente wie anabole Steroide und Hormonergänzungen, sind eine gefährliche Lebensstil Wahl für viele Athleten. Sowohl Männer als auch Frauen sind dafür bekannt, diese Medikamente zu verwenden, um ihre Kraft und Ausdauer zu erhöhen. Jedoch können die Nebenwirkungen von unangenehm zu tödlichen reichen. Abgesehen von der Tatsache, dass Dopingmitteln Athleten vom Wettbewerb disqualifiziert werden können sollten die Drogenkonsumenten die folgenden Gefahren.

Schwere Akne

Anabole Steroide können extreme Ausbrüche von Akne bei Männern und Frauen auslösen. Die schwerste Form dieser ist bekannt als zystische Akne und kann in das Gesicht, Brust und Rücken auftreten. Nicht nur kann Infektion auftreten am Standort diese Ausbrüche oft lebenslange Narben bleiben werden, nachdem die Akne behandelt wird.

Haarausfall

Auch junge Erwachsene, die Anabolika verwenden können schnelle Haarausfall erleben. Diese Nebenwirkung tritt in männliche und weibliche Benutzer. Steroide sind bekanntermaßen auslösen, eine Form der Alopezie bekannt als Telogen Effluvium, worin das Haar schnell verliert. Diese Bedingung ist manchmal irreversibel. Männer, die bereits auf männliche Musterkahlheit veranlagt sind eventuell den extremsten Haarausfall, bei der Verwendung von Anabolika. Selbst wenn ein Steroid Benutzer insgesamt, Drogen zu nehmen beendet, könnte der Haarausfall weiter.

Hormonellen Ungleichgewicht

Die meisten Dopingmitteln Ungleichgewicht hormonelle im Benutzer. Für Männer kann dies zu der Entwicklung der prominente Brüste, sowie die Schrumpfung der Hoden führen. Mit langfristigen Einsatz von Steroiden kann Spermienzahl des Mannes bis hin zur Unfruchtbarkeit gesenkt werden. Ebenso können Frauen extreme Formen der hormonellen Ungleichgewicht mit Steroiden erkennen. Gesichtsbehaarung entwickeln könnte, sowie eine geringere Stimme und Veränderungen in der Menstruation.

Leber-Probleme

Die Leber kann nicht adäquat leistungssteigernde Medikamente wie anabole Steroide metabolisieren. Um die körpereigenen Filtersystem sind die Medikamente sehr hartnäckige Giftstoffe. Diese Drogen kann Leber Anomalien, wie z.B. das Wachstum von Tumoren führen. Leberschäden kann auch auftreten und im Extremfall die Leber funktioniert möglicherweise nicht vollständig.

Herz-Kreislauf-Probleme

Niveaus von LDL-Cholesterin, auch bekannt als das "schlechte" Cholesterin, können schnell erhöhen, wenn eine Person Anabolika verwendet. In der Zwischenzeit nimmt das "gute" Cholesterin (HDL) Steroide missbraucht werden. Dopingmitteln bekannt auch, um den Blutdruck auf ein unsicheres Niveau zu erhöhen. Alle diese Nebenwirkungen wird einen Benutzer für Schlaganfälle und Herzinfarkte prädisponieren.

Psychische Störungen

Dopingmitteln stellen Benutzer mehr aggressiv und neigen zu extremen Stimmungsschwankungen. Diese psychologischen Wirkungen reichen von milden Reizbarkeit zu Psychosen. Der Begriff "Roid Rage" bezieht sich auf die gewalttätigen passt, die häufig im Zusammenhang mit Anabolika sind. Psychische Störungen wachsen häufiger und extreme mit langfristigen Einsatz von Dopingmitteln.