swisscamping.com

Was sind die Großstädte von Wyoming?

Was sind die Großstädte von Wyoming?

Wyomings wichtige Städte sind die Hauptstadt des Bundesstaates, Kohle und Öl Haupthersteller der Nation und des Staates nur Universitätsstadt. Wyomings größte Städte sind laut der Volkszählung von 2010, Casper, Cheyenne, Laramie und Gillette. Bevölkerungsreichste Stadt des Landes ist Cheyenne und die am schnellsten wachsende Stadt ist das Energiezentrum des Gillette, welche erfahrenen Bevölkerung von 48,1 Prozent zwischen 2000 und 2010 wachsen.

Cheyenne

Cheyenne ist die Landeshauptstadt und größte Stadt Wyomings.

Mit einer Bevölkerung von etwa 60.000 im Jahr 2010 ist Cheyenne (als cheyennecity.org) Wyomings größte urbane Zentrum. Eine Grenzstadt bestand die ursprüngliche Bevölkerung von 600 Bauarbeiter, Unternehmer und Camp-Anhänger. Beherbergt heute das größte Freibad Rodeo im Land, historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Kapitolgebäude Wyoming der Governor's Mansion und der Union Pacific-Depot. Seit seiner Gründung im Jahre 1867, Cheyenne hat eine starke Verbindung mit dem Militär und ist Heimat der F.E Warren Air Force Base auf dem Gelände des ursprünglichen Fort D.A. Russell.

Casper

Casper (die casperwy.gov), zweitens die meisten-bevölkerte Stadt des Staates, wird von Casper Bereich Convention and Visitors Bureau vermarktet als Wyomings "Adventure Capital." Viele Besucher und Einheimische genießen Sie eine Vielzahl von outdoor-Aktivitäten, einschließlich des Fischfangs der historischen North Platte River, wo Siedler überquert in Richtung Westen nach Oregon und Kalifornien im späten 19. Jahrhundert. Andere Aktivitäten zählen Skifahren, Snowboarden, Geländewagen Reiten, Wandern und Biken auf Casper Berg, Wild jagen und Golfen auf einem der Gegend fünf Golfplätze.

Laramie

Laramie (ci.laramie.wy.us) im Südosten Wyoming wurde 1873 gegründet. Befindet sich westlich der Landeshauptstadt und östlich der Medicine Bow Mountains, sitzt Laramie auf einer Höhe von 7.200 Fuß. Die Stadt ist Heimat der University of Wyoming, der einzige Landesuniversität. Nach Frommer, Innenstadt Balken und nahe gelegenen Ranchs evozieren eine westliche Atmosphäre, während Cafés und Buchhandlungen machen Laramie Gefühl, Universitätsstadt und das geistige Zentrum des Staates. 1870 wandelt die erste Frau, die rechtlich in einer Wahl wählen ihren Stimmzettel in Laramie.

Gillette

Beschreibt sich selbst als "The Energy Capital von the US" Gillette (ci.gillette.wy.us) Spuren seiner Geschichte bis zur Ankunft der Eisenbahn. 1892 gegründet, ist die Stadt nach Eisenbahn Landvermesser Edward Gillette benannt. Handwerklichen Kohleabbau begann 1909 in das Powder River Basin, Heimat der Nation größten Kohle-Felder. Ein Öl und Kohle-Produktion-Boom in den 1970er Jahren und mehr vor kurzem Kohle-Bett Methangas, gesehen hat die Bevölkerung der Stadt auf etwa 30.000 ab 2010 zu erhöhen.