swisscamping.com

Was sind Rote Meeräsche Fisch & wo sind sie zu finden?

Was sind Rote Meeräsche Fisch & wo sind sie zu finden?

Der Name Rote Meeräsche wird oft drei Verwandte Fischarten im Mittelmeer und im westlichen Atlantischen Ozean gefunden. Alle drei Sorten zwischen 2 und 4 kg wiegen und sind gefragter als Nahrung. Die Fische sind überall in Europa, aber weniger in den Vereinigten Staaten erhältlich.

Allgemeine Beschreibung

Der Begriff Rote Meeräsche wird verwendet, um die Rotbarbe, der gestreifte Meerbarbe und die gefleckte Meerbarbe beschreiben. Die richtige Rote Meeräsche ist rosig gefärbt und hat einen geraden Herzdefekt Kopf. Gestreifte Meerbarbe hat einen geneigten Kopf mit Streifen auf seiner ersten Rückenflosse. Der Fisch hat gelegentlich gelbe Querstreifen auf seinen Seiten. Die gefleckte Meerbarbe hat rosa bis orange gesprenkelte Färbung. Die Hochsaison für alle drei Sorten ist der Herbst.

Lage und andere Merkmale

Die Rotbarbe ist üblich im gesamten Mittelmeer. Gestreifte Meerbarbe ist auch im Mittelmeer, sowie dem Schwarzen Meer und dem östlichen Atlantik üblich. Die gefleckte Meerbarbe befindet sich im westlichen Atlantik von New Jersey nach Brasilien, aber ist am häufigsten an der Westküste von Florida. Alle drei Fische, bekannt als Rote Meerbarbe, sind weithin als Lebensmittel verzehrt, und alle haben ähnliche Aromen und Merkmale. Die Fische haben kleine Knochen und Firma, sondern als Angebot, Fleisch. Ihr Aroma ist buttrig und Garnelen-wie mit einem Hauch von Jod.

Auswahl

Rote Meerbarbe, gestreifte Meerbarbe und Gefleckte Meerbarbe, sind alle sehr leicht verderblichen und muss ausgewählt und sorgfältig gespeichert werden. Suchen Sie nach Fischen, die feste Fleisch--fast starre-- und das glänzende, enge Haut haben und klare Augen. Wählen Sie die kleinere Fische zum Braten ganz und größere Fische für Grillen, Backen und Pfannengemüse Filets. Alle drei Arten gespeichert werden ganze auf Eis für zwei Tage. Filets können 24 Stunden auf Eis gelagert werden.

Kochen

Rotbarbe und gestreifte Meerbarbe werden häufig in Frankreich, Spanien und Italien, serviert entweder gegrillt oder gebraten mit einen Spritzer Zitrone oder mit Nudeln serviert oder geröstete Paprika. Die Lebern der Fische sind oft in Butter gekocht und in den Fisch vor dem Backen ganz gestopft. Gefleckte Meerbarbe steht gelegentlich in ethnischen Fachgeschäften in den Vereinigten Staaten. Rote Meerbarbe, gestreifte Meerbarbe und Gefleckte Meerbarbe sind reich an Eiweiß, Jod, Eisen und Phosphor.