swisscamping.com

Weinhefe-Informationen

Weinhefe-Informationen

Hefe ist wesentlich, des Weines Fermentierungsprozess, den süßen Sirup der zerquetschten Trauben in ein alkoholisches Getränk zu verwandeln. Weinhefe wandelt Zucker in Alkohol und Kohlensäure.

Tatsache

Hefen sind einzellige Pilze. Es dauert etwa 20 Milliarden der Pilze, nur ein Gramm Hefe zu machen.

Funktion

Hefestämme werden gefüttert, Melasse und andere Zucker zu bekommen, sich zu vermehren. Die Hefen werden dann geerntet und getrocknet für Aufbewahrung einfrieren. Die Hefe ist wieder hydratisiert mit Wasser und Wein Gärung beginnen hinzugefügt.

Typen

Drei gemeinsame Stämme von Weinhefe sind Saccharomyces Banyus, die für Schaumweine verwendet wird; Saccharomyces Cerevisiae, die für fruchtige, aromatische Weine verwendet wird; und Saccharomyces Fermentati, die in Sherry-Weine verwendet wird.

Geschichte

Die Ägypter waren die frühesten Kultur, Hefe, zu nutzen, benutzen, um Brot und Wein zu machen.

Fakten

Lallemand, ein Unternehmen von Montreal ist der weltweit führende Hersteller von Weinhefe, die mehr als 100 Sorten für professionelle Winzer produzieren. Andere wichtige Weinhefe-Hersteller sind Red Star, White Labs und Wyeast.

Überlegungen zur

Während die Hefe frei auf Trauben wächst, ist diese wilde Hefe vor der Gärung, unvorhersehbaren Ergebnissen zu beseitigen absterben.