swisscamping.com

Wie Amaretti Plätzchen machen

Wenn Sie Mandeln unwiderstehlich finden, versuchen Sie einige Amaretti-Plätzchen. Kaubonbons mit etwas knusper-Kruste, machen diese italienischen Mandel-Makronen eine perfekte Begleitung zu Espresso Getränke oder eine Kugel Eis. Da die Amaretti Plätzchen ohne Mehl oder Butter hergestellt werden, bilden sie eine ideale Behandlung für Allergiker Weizen oder Milchprodukte.

Anweisungen

• Backofen auf 300 Grad F. statt der Mandeln, Speisestärke und 1/3 Tasse Zucker in der Küchenmaschine und Puls bis Mandeln sehr fein gehackt werden.

• Schlagen Sie das Eiweiß und das Salz bis weiche Spitzen bilden. Nach und nach fügen Sie die restlichen 1/3 Tasse Zucker in die Eiweiß-Mischung hinzu und schlagen Sie, bis die Gipfel Eiweiß steif geworden sind.

• Mit einer Gummispachtel, Falten Sie in der Boden-Mandel-Mischung zusammen mit den Mandeln und Vanille-Extrakte.

• Leicht ein Backblech einfetten oder Linie das Fach mit Pergamentpapier. Mit den Händen den Cookie-Teig in 1 Zoll Kugeln Rollen und mit der Rückseite eines Löffels, verlassen ca. 2 Zoll Platz zwischen den Cookies leicht abflachen.

• Platzieren Sie die Cookies in den vorgeheizten Backofen und Backen Sie, bis die Cookies golden an den Rändern (ca. 25 Minuten sind). Drehen Sie die Positionen der Cookie-Tabletts in den Ofen auf halbem Weg durch die Backzeit.

• Die Cookie-Tabletts aus dem Ofen nehmen und die Cookies für 5 Minuten auf den Backblechen abkühlen lassen. Übertragen Sie die Cookies in einem Kühlregal vollständig abkühlen, bevor Sie genießen.

Tipps & Warnungen

  • Halten Sie die übrig gebliebenen Cookies gewickelt oder in verschlossenen Behältnissen gelagert. Verbrauchen Sie für die beste Beschaffenheit und Aroma die Cookies in weniger als einer Woche.
  • Die übrig gebliebenen Cookies können auch für mehrere Wochen in den Gefrierschrank aufzubewahren.
  • Verwenden Sie zerkleinerten Amaretti Plätzchen als Topping für Eis, Schoko-Mousse oder Panna Cotta.