swisscamping.com

Wie bauen Sie Muskelmasse mit Beilagen

Ergänzungen zum Muskelaufbau helfen können Masse und Stärke, wenn sie entsprechend genommen und neben verwendet Krafttraining. Es gibt eine Vielzahl von Ergänzungen und Techniken und einige funktionieren besser als andere, je nach Ihren eigenen persönlichen Bedürfnisse und Wünsche. Es ist wichtig, Gleichgewicht ergänzt um eine richtige Ernährung, die reich an Protein und konsequente körperliche Fitness.

Anweisungen

Aufbau von Muskelmasse mit Beilagen

• Essen Sie eine Portion eines Lebensmittels mit schnell verdauen Kohlenhydrate wie instant-Haferflocken oder Reis Kuchen 30 Minuten vor dem Training. Energie für Ihren Körper zu schnell zu benutzen sind diese schnell verdauen Kohlenhydrate umgewandelt. Sobald Sie im Fitnessstudio sind, haben Ihren Körper Energie bereit für ein produktives Training einzusetzen.

• Massig Adrenale Ergänzung z. B. Super Pump 250 oder Full Blown XTreme 30 Minuten vor dem Training zu nehmen. Diese Zuschläge sollen Ihre Nebenniere geben Sie die Kondition und Ausdauer, stark zu bleiben während Ihres Workouts zu öffnen. Viele dieser Ergänzungen enthalten auch Creatin, das ist vorteilhaft für Muskelerholung und Wachstum. Kreatin hilft Muskeln, Wasser zu behalten. Dadurch wird der Muskel eine wahrgenommene Größe Zunahme hinzugefügt, und es hilft auch, Muskel-Verletzung zu verhindern, indem man sie hydratisiert.

• Trainieren Sie ein bis zwei Muskelgruppen pro Tag. Lassen Sie zwei bis drei Tage zur Ruhe vor die gleichen Gruppen wieder zu arbeiten. Ermöglichen Sie ein bis zwei Tage pro Woche für Ihren gesamten Körper zur Ruhe und zu sich selbst zu reparieren. Ihr Ziel ist es, jede Muskelgruppe hart genug, um Muskelkater am nächsten Tag haben zu arbeiten. Die Schmerzen bedeutet gerissene Muskelgewebe. Indem die Muskeln zwei bis drei Tage zu reparieren, das zerrissene Gewebe ist repariert und Größe und Stärke in den Prozess gewinnt.

• Trinken Sie einen Protein-Shake aus der Molkeneiweißpulver Zuschlag 10 bis 20 Minuten nach dem Training gemacht. Mischen Sie eine Portion Pulver mit 8 Unzen Wasser oder Milch. Vorgefertigtes schüttelt, Bars oder Smoothies sind eine weitere Option, aber lesen Nährwertangaben sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie nicht viel Zucker, gesättigte Fette oder Kohlenhydrate enthalten.

• Nehmen Sie eine Ergänzung mit Glutamin. Diese helfen, Ihre Muskeln sich schneller erholen und beseitigen die Milchsäure, die von der Anstrengung der Muskeln aufbaut. Je schneller Ihre Muskeln erholen können, desto schneller trainieren Sie sie erneut. Dies verringert auch die Beschwerden von Muskelkater. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Flasche, aber die meisten Forderung nach drei Tabletten genommen, den ganzen Tag.

• Starten Sie einen Zyklus von Anabol oder TrenX. Dieser Zusatz erhöht die Fähigkeit des Körpers, ein Wachstumshormon zu produzieren. Dieser Zuschlag sollte in einem Zyklus von sechs Wochen eingenommen werden. Zyklen können wiederholt werden, sondern sollten sparsam wiederkehren. Am Ende des sechswöchigen Zyklus Beginn der Einnahme einer Östrogen-blockierende Ergänzung wie Max Tribustak. Dadurch wird Ihr Körper an, ohne die Anabol-Ergänzung anpassen.

Tipps & Warnungen

  • Beim Erstellen von Muskelmasse sollten Sie 1,5 bis 2 Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht erhalten. So wenn Sie 175 Pfund wiegen, sollten Sie 262,5 bis 350 Gramm Eiweiß pro Tag konsumieren. Dieses Protein kann von Nahrungsquellen gegessen während des Tages, wie Huhn, Rind, Milchprodukte und Ergänzungen kommen. Protein-Verbrauch muss über den Tag verteilt werden, weil der Körper nur eine bestimmte Menge pro Sitzung metabolisieren kann.
  • Anabol oder TrenX und Östrogen blockieren Ergänzungen sollte nicht von Frauen eingenommen werden. Trinken Sie viel Wasser, während der Einnahme von Anabol oder TrenX; Es entwässert den Körper. Treten möglicherweise Muskel Krämpfe während der Einnahme von Anabol oder TrenX wegen der Dehydratisierung. Fragen Sie Ihren Arzt vor Beginn jeder Ergänzungen oder Ernährung und Bewegung-Plan. Einige Ergänzungen können zu Medikamenten oder gesundheitlichen Bedingungen reagieren.