swisscamping.com

Wie in den Genuss von Amerikas beste Campingplätze

Wie in den Genuss von Amerikas beste Campingplätze

Die Vereinigten Staaten verfügt über Hunderte von erstaunlichen Campingplätzen in verschiedenen Geländen von trockenen Wüsten bis hin zu tropischen Strände. Hier sind einige der besten in Amerika, Hawaii, Alaska, Maine.

Anweisungen

• Eingebettet am Fuße des malerischen Mount McKinley, ist Denali-Nationalpark ein Naturliebhaber Traum. Auf der Grundlage von Alaskan Park beherbergt zahlreiche Vögel, Bären, Füchse und andere Viecher und rühmt sich, dass seine 6 Millionen Hektar der atemberaubenden Landschaft ein halbes Dutzend Kampingplätze verstreuen.

• Der Big Basin State Park, ist ungefähr 25 Meilen nördlich von Santa Cruz, Kalifornien, eine Oase der hoch aufragenden Redwoods mit fast 150 Standorten verteilt sich vier Campingplätze. Die Seiten sind schön angeordnet, so dass Sie Ihre Nachbarn nicht zu viel bemerken, und Wasserfälle unter den anderen großen Landschaft auf den vielen Wanderwegen erwarten.

• Maine ist bekannt für seine erstaunliche Outdoor und großen Campingplätzen, und einer der besten ist zweifellos North Country Flüsse Hütten und Camping, Bingham in der Nähe. Die Umgebung bietet hervorragende Wildwasser-rafting, und es gibt Radfahren, Angeln, Schwimmen und Vogelbeobachtung Chancen auch. Der Campingplatz umfasst Plattform montierte Zelt Zelten, und Sie müssen nicht zu viel mit dem nahe gelegenen Restaurant und Taverne rauen.

• North Campground in Bryce Canyon Nationalpark (Utah) bietet eine Fülle von Bäumen und liegt in der Nähe der malerischen Rim Trail. Die bunten Felsen dieser "natürlichen Amphitheater" und seine einzigartige "Hoodoo" Türme sind unvergesslich-hätten Sie es hier ein bisschen rau als gibt es keine laufenden Wasser oder Strom-obwohl eine nahe gelegene Einkaufsmöglichkeit für Getränke und Snacks in handliches kommt.

• Costanoa ist eine heitere und verführerische Eco-Flucht nur eine Stunde nördlich von San Francisco auf dem Highway 1. Die Zelt-Bungalows sind von Leinwand mit einem Holzrahmen gebaut, und genießen Sie eine Sauna und ein al Fresko Kamin. Ein Whirlpool im freien ist ebenfalls verfügbar.

• Sandy Shores Campingplatz in Mears, Michigan ist möglicherweise nicht der abgelegensten Campingplatz besuchten Sie immer, aber es verfügt über eine Fülle von Aktivitäten und erstklassige Einrichtungen. Am Ufer des Silver Lake, der Campingplatz grenzt Silver Lake State Park und hat einen eigenen privaten Strandabschnitt; unter den Optionen zum Spaß sind Wandern auf den Sanddünen, Schwimmen im großen Pool oder See, schießen einige Reifen, oder einfach Chillen am Strand mit einigen Snacks aus dem nahe gelegenen Supermarkt.

• Kipahula Campingplatz ist ein No-Frills Ort am südöstlichen Maui thront auf einem niedrigen, grasigen Steilhang mit Blick auf den Ozean. Warmes Meer Winden, tolle Aussicht und Nähe zu den Seven Sacred Pools (eine kurze Wanderung entfernt) sind hier wichtige Pluspunkte.

• Die Oregon Coast ist ein herrlichen Ort zu Kommunikation mit der Natur und Bullards Beach State Park ist einer der besten Campingplätze. Bäume und Fluss-Mix mit ein großer Teil der Sand von einem historischen Leuchtturm und viel Treibholz hervorgehoben; 13 Jurten können zusätzlich zu den zahlreichen Campingplätzen gemietet werden.

• Brickhill Bluff, Cumberland Island National Seashore, Georgia. bietet eine Insel entkommen zugänglich, nur mit der Fähre, im Besucher-Center in St. Marys einsteigen. Besucher können zwischen Baden, Angeln und vieles mehr, und es ist nicht ungewöhnlich, Delphine zu plantschen oder Wildpferde im Spiel zu sehen.

Tipps & Warnungen

  • Achten Sie darauf, die Regeln in allen Parks, die Sie besuchen, die und versuchen, jedem Bereich mindestens so sauber, wie Sie es gefunden zu verlassen.