swisscamping.com

Wie Karate-Push-ups zu tun

Wenn Sie in Martial Arts sind, wissen Sie, wie wichtig Schläge sind in vielen Karate-Bewegungen und Routinen. Durchführen von Karate Liegestütze, auch bekannt als Knöchel Liegestütze, stärkt Ihre Handgelenke, Unterarme und Fäuste, damit Sie einen mächtigeren Schlag liefern können.

Anweisungen

• Legen Sie Gesicht auf dem Boden als ob für einen regelmäßigen Pushup vorbereiten hin. Machen Sie eine Faust mit beiden Händen und legen Sie sie flach auf den Boden auf beiden Seiten von Ihnen. Ihre Knöchel sollte Kontakt mit dem Boden haben.

• Lösen Sie selbst aus, damit Sie auf Ihre Fäuste und Zehen ausgeglichen werden. Halten Sie Ihre Hände direkt unter den Schultern. Senken Sie sich, bis Ihre Brust fast den Boden berührt. Halten Sie die Ellbogen dicht an Ihrem Körper. Nicht Leuchtfeuer sie heraus. Dies ist Ihre Ausgangsposition.

• Drehen Sie Ihre Fäuste nach innen, da Sie durch Ihre Fäuste treiben. Zurück in die Ausgangsposition, wenn Sie niedriger. Fallen Sie nicht unter diesen Punkt. Halten Sie den Rücken gerade und Kopf nach unten, mit Blick auf den Boden. Heben Sie Ihren Kopf nicht wie Karate-Push-ups zu tun. Am oberen Rand der Push-up halten Sie an, bevor Sie sich langsam in die Ausgangsposition absenken. Halten Sie die gesamte Bewegung der Pushup langsame und kontrollierte.

• Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gewicht auf die ersten zwei Finger jeder Hand platzieren. Der Karate-Push-ups ist deine Stanzen Kraft zu entwickeln und Sie in der Regel mit den ersten beiden Knöchel der Faust punch.

• Wiederholen Sie die oben und unten Bewegung, halten Sie Ihr Gewicht auf die ersten beiden Knöcheln jede Faust, für so viele Wiederholungen wie Sie bequem abschließen können.

Tipps & Warnungen

  • Von Anfang an tun diese Übung auf einer Matte. Durchführen von Karate Liegestütze auf einer harten Oberfläche möglicherweise Schmerzen oder Verletzungen an Ihren Knöcheln. Arbeiten Sie sich bis zu ihnen auf eine harte Oberfläche ausführen.