swisscamping.com

Wie man den Geldbeutel aus alten Jeans

Gehen Sie Boho und schalten Sie die alte Jeans in eine handliche Tasche, die fast unzerstörbar ist. Lesen Sie weiter und erfahren, wie Sie den Geldbeutel aus alten Jeans machen.

Anweisungen

• Waschen Jeans oder Cutoffs und innen nach außen drehen. Wenn Jeans lang, abgeschnitten Beine auf ungefähr 2 Zoll unten Schritt sind, verwenden Sie Klebepistole jnen Beine zusammen.

• Schalten Sie Jeans rechts aus, und wenn Sie, dass ein Passagierschiff für innen möchten, schneiden Sie ein Stück Stoff und Leim in die Innenseite an diesem Punkt.

• Abdeckung unten Geldbörse "Beine" mit Spitzen oder Stoff, Nähte Klebepistole zu verschleiern.

• Fügen Sie Verzierungen, Quasten, Knöpfe, Pailletten, Strasssteine oder eine Klebepistole mit Charme. Nähen Sie Schaltflächen oder Patches an, wenn gewünscht, mit einer Nadel und Faden. Lassen Sie vordere und hintere Taschen frei, so dass Sie sie verwenden können, Ihr Handy, Stifte, Kompakt oder was auch immer tote. Vergessen Sie nicht, die Rückseite zu schmücken.

• Nehmen Sie einen dünnen Gürtel (im Bild ist aus einem Vintage 70er Jahre stricken Shirtdress) und wickeln Sie es um die Seite Gürtelschlaufen und in einem Knoten zu binden. Passen Sie Ihre Größe angepasst. Voila! Jetzt haben Sie eine Umhängetasche.

Tipps & Warnungen

  • Leichtere Denim-Farben funktionieren am besten dafür. Suchen Sie nach Stilen, die tief Fronttaschen und guten mittleren Gürtelschlaufen haben. Sie können auch den kleineren Geldbeutel mit Mädchen Größe 10, 12 oder 14 Jeans machen. Überprüfen Sie Geldbeutel in regelmäßigen Abständen für lose Trim oder Verzierungen zu und verwenden Sie eine Klebepistole, Ersatz hinzuzufügen.