swisscamping.com

Wie man die Wirbelsäule ein Golf-Stiel

Golf Graphitschäfte beginnen als flache Längen von Graphit, die in die zylindrischen Formen gerollt sind, die wir als Wellen zu erkennen. Die Wirbelsäule der Welle ist der Ort, wo die beiden Kanten der flachen Länge während des Prozesses des parallelen zu verbinden. Entfernen Ihrer Wellen und suchen diese Wirbelsäule hilft Ihnen ausrichten Ihrer Clubs genauso, wenn Sie die Köpfe wieder anfügen. Die Wirbelsäule wappnet die meisten das Drehmoment und mehr kontrollierbar ist, so dass es am besten auf der Rückseite der Welle gegenüber der Club-Seite liegt.

Anweisungen

• Platzieren Sie Ihre Welle im Schraubstock Griff und Laster zu verschärfen, so dass die Welle fest an Ihrem Platz gehalten wird, aber noch drehen kann.

• Schieben Sie das Hintern Ende des Stieles in das Loch in der Wirbelsäule-Ortung-Gerät. Das Suchen von Gerät ist elektrisch angetrieben und sieht aus wie ein großer Bleistiftspitzer.

• Das Suchen von Wirbelsäule-Gerät einschalten und die Welle drehen langsam zu sehen. Die Welle wird weiter drehen bis die Wirbelsäule gelegen und befindet sich oben oder 12 o-Uhr-Position, wenn Sie der Welle Kante als das Gesicht einer Uhr vorstellen.

• Entfernen Sie das Gerät und machen Sie eine kleine Markierung auf der Welle mit einem Stift oder Marker. Silber Kugelschreiber zeigen sich die besten, da die meisten Graphitschäfte dunkel sind.

• Befestigen Sie der Leiter des Clubs, so dass das Gesicht gegenüber der Wirbelsäule ist, und schieben Sie Ihren Griff über den markierten Rand der Welle.

Tipps & Warnungen

  • Dieser Prozess ist auch bekannt als f oder Splinewerkzeuge, kurz für Wirbelsäule ausrichten. Wenn Ihre Welle bereits einen Kopf und Griff befestigt ist, müssen beide entfernt und ersetzt, nachdem der Prozess abgeschlossen ist.
  • Dies ist kein Prozess, der sich bewährt für einen Golfschwung verbessern. Es gibt keine empirische Beweise, die Ausrichtung der Dornen von deinen Clubs alle positiven Auswirkungen auf Ihren Schwung.