swisscamping.com

Wie man ein B Nichteinwanderungsvisa

Wollen Sie arbeiten in Thailand oder besuchen das Land für längere Zeit? Vielleicht möchten ein Non-Immigrant B Visum, den Typ des Visafragen Thailand für Ausländer erhalten, die legal im Land arbeiten wollen. Neben dem Recht auf Arbeit haben dieses Visum Inhabern folgende Vorteile ohne Visum-Verlängerungen oder Visum läuft oft machen.

Um ein Non-Immigrant-B-Visum zu erhalten, benötigen Sie ein Unternehmen, Sie zu fördern. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Visum für mehrfache Einreise erhalten. Es dauert ein Jahr nach dem Datum der ersten Einreise in Thailand. Achten Sie darauf, dass Sie nicht dieses Visum zu missbrauchen; Es ist für Ausländer gedacht, die in Thailand arbeiten.

Anweisungen

• Finden Sie ein Unternehmen, Sie zu fördern. Wenn Sie keine findet, einige Thai visa Firmen, Berater oder Anwaltskanzleien möglicherweise in der Lage, Ihnen zu helfen. Eingabe in Thailand Expat Foren zu suchen. Ein Recht festes oder Thai Visa Unternehmen empfehlen Ihnen auch auf, welche Unterlagen für ein Non-Immigrant-B-Visum erforderlich sind.

• Holen Sie Ihren Pass. Bei Bedarf erneuern Sie alte. Stellen Sie sicher, dass es gültig für mindestens ein Jahr ist um Ärger zu vermeiden. Eine mehrfache Einreise Non-Immigrant-B-Visum ist gültig für 12 bis 15 Monate, je nachdem, wie Sie es verwenden. Sie wollen Ihr Pass zu diesem Zeitpunkt gültig sein.

• Haben Sie Bilder von sich selbst. Die Fotos müssen innerhalb der letzten sechs Monate 4 Zoll breit und 6 Zoll hoch und genommen sein.

• Bereiten Sie Nachweis über ausreichende Finanzen. Beispielsweise können Sie einen aktuellen Kontoauszug drucken. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kontonummer auszulöschen. Während ich dies schreibe ist mindestens 20.000 Thai Baht für eine einzelne Person und 40.000 Thai Baht für eine Familie.

• Fragen Sie Ihren Konzerndirektor Mail Formular WP3, in Ihrem Namen. Dies ist ein formeller ein Non-Immigrant-B-Visum für Sie ausgestellt werden, da sie Ihnen einen Job angeboten haben. Es muss auch sagen, dass sie beabsichtigen, eine Arbeitserlaubnis zu erhalten. Ihr Unternehmen muss dies an das Arbeitsministerium senden.

• Erhalten Sie einen Brief der Genehmigung von des Ministeriums für Arbeit. Dies ist nach dem Formular WP3 von Ihrem Arbeitgeber geschickt verarbeitet wird. Sie können nicht das Visum ohne eine Form WP3-Quittung erhalten.

• Erhalten Sie alle erforderlichen Firmendokumente. Sie benötigen, um mehrere Dokumente über Ihre Firma zu zeigen, wenn ein Thai Business-Visum beantragen. Wieder, Ihrer Firma oder Sponsor in der Regel zu wissen, was. Dazu kann auch der Sponsor Business-Lizenz, Einkommensteuer-Erklärung, Aktionäre Liste Geschäftsprofil Natur und Gesellschaft.

• Ein Thai-Non-Immigrant-B-Visum-Antragsformular ausfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine mehrfache Einreise-Visum beantragen. Gelten Sie bei der lokalen thailändischen Botschaft, wo Sie leben. Atttach alle anderen Formalitäten und Zahlen die Gebühr. Ihr Reisepass wird mit dem Visum abgestempelt werden, wenn es an Sie zurückgegeben und Sie genehmigt sind.

• Verwenden Sie Ihr Visum und nach Bedarf zu erneuern. Mit einem Visum für mehrfache Einreise können Sie für 12 Monate in Thailand bleiben. Sie müssen das Land verlassen und wieder in eine Visa-run alle 90 Tage, aber Sie müssen kein neues Visum beantragen. Wenn Sie ein Visum am Ende des 12-Monatszeitraums ausgeführt werden, erhalten Sie einen zusätzlichen 90-Tage-Aufenthalt, für eine Gesamtmenge von 15 Monaten.