swisscamping.com

Wie man eine BDA auseinanderbaut

Die BDA Browning entstand in den frühen 1980er Jahren und wurde ursprünglich in 9 X 19 mm Parabellum Kammern. Die Browning-BDA steht für Browning Double-Action und sollte ursprünglich die standard-Ausgabe-Waffe für das US-Militär werden ersetzt den Colt 1911. Die BDA Browning wurde jedoch nicht für US militärische Ausgabe ausgewählt. Wie bei allen Waffen, ist regelmäßige Wartung unerlässlich für eine optimale Leistung. Abisolieren der Browning-BDA ist die Demontage Prozess und Teil der wesentliche Wartung.

Anweisungen

• Entladen Sie die Waffe vollständig. Inspizieren Sie die Waffe um sicherzustellen, dass keine scharfe Munition vorhanden ist.

• Heben Sie an der Rückseite der Folie-Stop-Hebel. Drücken Sie den hervorstehenden Teil der Folie Stop Pin auf der rechten Seite der Waffe.

• Drücken Sie die Folie nach vorn von 1/8 Zoll, während gleichzeitig Herausziehen des Folie-Stop-Hebels. Drücken Sie die Folie nach vorn und aus der Waffe.

• Halten Sie die Folie auf den Kopf in der linken Hand. Rekuperator Frühjahr mit Ihr Recht zu greifen und und drücken Sie dann die Feder, und heben Sie das Federpaket heraus. Rekuperator Frühjahr ist die große Quelle um einen Stift, der zwischen der Fass-Lippe und der Dia-Rahmen verkeilt ist gewickelt.

• Die Folie kippen und cup Ihre Hand unter der Folie. Der Lauf wird normalerweise herausfallen. Ist dies nicht der Fall, nur Wackeln des Laufes und es kommt heraus.

Tipps & Warnungen

  • Alle Puder-Rückstand und sichtbaren Rost zu entfernen, bei der Reinigung Ihrer BDA.
  • Wartung nach jedem schießen Übung die optimale zukünftige Leistung sicherstellen.
  • Versuchen Sie niemals die Instandhaltung auf eine geladene Waffe.
  • Zeigen Sie nie die BDA Browning auf alles, was Sie nicht beabsichtigen, zu schießen oder zu töten.