swisscamping.com

Wie man eine Drachen-Roll

In einem japanischen Restaurant Sushi-Essen ist eine großartige Möglichkeit, Lebensmittel aus einer anderen Kultur zu erleben; jedoch, wenn Sie beim hungrig gehen, finden Sie, dass Bill sehr teuer sein kann. Machen Ihrem eigenen Sushi Rollen zu Hause, wie ein Drache-Roll, ist eine Fertigkeit, die Sie verwenden können, um Ihre Freunde bei Ihrem nächsten Dinner-Party zu beeindrucken. Die meisten Elemente in Ihrem lokalen Supermarkt gefunden, und sehr schnell zu einem geringeren Preis gestellt werden können.

Anweisungen

• Machen die Shrimp-Tempura vor der Zeit. Entfernen Sie die Schalen und Garnelen, verlassen die Schwänze auf devein. Von Durchtrennung über ein 1/2 Zoll aus dem Schwanz, mit einem Messer vom Schwanz bis etwa eine 1/2 Zoll vom Ende entfernt. Schneiden Sie einseitig den Schnitt in der Nähe der Schwanz. So bleibt Sie mit einem Stück von Garnelen, die ungefähr 6 Zoll lang ist. Bad im Tempura-Teig und Frittieren die Garnelen bei ca. 350 Grad Fahrenheit bis knusprig--Minuten ungefähr drei. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und beiseite stellen.

• Bereiten Sie den Sushi-Reis auf der Tasche oder Container Anweisungen aufgeführten. Der Reis sollte bei Zimmertemperatur für etwa zwei Stunden vor der Verwendung gekühlt werden. In einer mittleren Schüssel mischen Sie 1/2 Tasse Reisessig mit 1/2 Tasse Wasser--Sie werden dies benutzen, um den Reis zu behandeln.

• Packen Sie der gegrillten Aal aus und schneiden Sie es in 1/2-Zoll Breite von 1 Zoll lange Scheiben diagonal geschnitten. Für einen Drachen Roll benötigen Sie sechs Scheiben. Beiseite stellen. Die Avocado in zwei Hälften schneiden, die Grube und die äußere Schale entfernen, in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen. Die Gurke schälen und schneiden in Streichholz-Größe Stücke, ca. 1/4 von 1/4 mal 2 Zoll lang. Beiseite stellen.

• Legen Sie den eingebundenen Bambus Matte auf eine flache Oberfläche Rollen. Legen Sie ein einzelnes Blatt getrockneter Seetang (Nori) mit der glänzenden Seite nach unten.

• Tauchen Sie die Finger beider Hände in die Mischung von Essig und Wasser, dann greifen Sie eine Handvoll von Sushi-Reis zu. Gestalten Sie den Reis in einen Zylinder und Platz in der Mitte des Nori-Blattes.

• Verbreiten Sie den Reis in einer dünnen Schicht, bis es das Blatt vollständig abdeckt. Drehen Sie das Blatt um, damit die Reis-Seite die Bambusmatte konfrontiert ist.

• Legen Sie ein Stück Garnelen in der Mitte des Blattes. Wenn Einteiler nicht lang genug ist fügen Sie das zweite Stück, mit dem Schwanz am anderen Ende, hinzu, bis Garnelen läuft die Länge des Blatts mit beiden Schwänzen Verlängerung über das Ende des Blattes.

• Auf der einen Seite von den Garnelen lag Gurke--etwa vier Stücke--zwei Ebenen tief. Legen Sie auf der anderen Seite Avocado-Scheiben von einem Ende des Blattes auf die andere.

• Mit der Bambusmatte Rollen der Sushi-Rolle in einen engen Zylinder, Crimpen der Wurf mit der anderen Seite der Matte. Sie haben nun Reis für den gesamten Wurf.

• Abwechselnde Scheiben, legen Sie die Aal Scheiben und verbleibende Avocado auf Sushi-Rolle. Verwenden Sie die Bambusmatte, um die Roll crimp-eng.

• Schneiden Sie in sechs Scheiben, mit dem Schwanz-Stücke noch auf jedem Ende. Mit Aal-Sauce beträufeln und servieren mit eingelegtem Ingwer und Wasabi bereit.

Tipps & Warnungen

  • Abwechselnd den Aal und Avocado-Scheiben und lassen die Schwänze auf die Garnelen gibt es den "Drachen"-Look.