swisscamping.com

Wie man eine Spritzdecke für ein Kajak

Gischt Röcke halten Sie Wasser aus dem Kajak Cockpit und verhindern, dass Ihr Boot Überschwemmungen in rauen Bedingungen. Die wichtigsten zwei Arten von Werkstoffen, Gischt, die Röcke sind Nylon und Neopren zu machen. Nylon-Röcke sind leichter und Kühler, aber Neopren Röcke zeichnen sich in rauen Bedingungen, die einen Nylon-Rock zu reduzieren und Ihr Kajak zu überfluten. Making eine Spritzdecke für ein Kajak ist ein mäßig anspruchsvolle Projekt, das an einem Tag bewältigt werden kann. Nachdem Sie fertig sind, müssen Sie eine benutzerdefinierte ausgestattete Spritzdecke mit harte Bedingungen zu umgehen.

Anweisungen

• Sichern Sie es mit Gummi-Spannleine dehnen Sie Neopren über der Cockpit-Öffnung zu und dann glätten Sie das Neopren zu, bis die Falten verschwinden. Halten Sie die Spannung leicht und sogar über die Oberfläche; Es muss nicht Trommel-dicht sein. Nachdem die Spannung selbst ist, Klemmen Sie das Neopren und Schock Kabel an der Unterseite des Cockpit-Decksaufbau.

• Schneiden Sie das überschüssige Neopren entfernt, 3 Inches Material über den äußeren Rand des Kajaks Decksaufbau verlassen. Schneiden Sie einen keilförmigen Schlitz, zentriert auf der Rückseite der Decksaufbau. Dieser Slot erlaubt die Anpassung der Spannung in der Gummi-Spannleine.

• Reinigen Sie das Neopren mit Aceton. Nach dem Trocknen Falten Sie 3 Zoll von Material, das Sie über den äußeren Rand der Decksaufbau auf die Oberseite des der Decksaufbau übrig. Zeichnen Sie eine Linie entlang des Randes der Klappe; Diese Linie kennzeichnet den Rand Ihrer klebenden Fläche.

• Bestreichen Sie die klebenden Oberfläche mit zwei Schichten Neopren-Kleber.

• Zusammenfalten Sie sorgfältig, die Klappe der Decksaufbau Bearbeitungsfläche; der Neopren-Kleber wirkt wie Zement kontaktieren und wird sofort Anleihen. Während der Faltung, versuchen Sie, das Neopren zu komprimieren, die Wellen verhindern wird. Wenn Wellen, vor dem Kleben auftreten, schneiden Sie einen Keil aus Neopren, die welligkeit. Dieser Keil entfernt das zusätzliche Material und lässt das Material flach zu legen.

• Erstellen Sie einen Kegel-Turm aus Kunststoff oder flexible Blech und verbinden Sie es mit Klebeband; Umfang von der Spitze des Kegels sollte 3 bis 4 Zoll kürzer als Ihre Taille; Stellen Sie die unteren vier Zoll länger als Ihre Taille.

• Verzerren von einem rechteckigen Stück Neopren 2 Zoll größer als die fertige Höhe den Rock um den Kegel-Turm, und schneiden Sie dann das Neopren, so gibt es 2 Zoll der Überlappung an der Naht. Reinigen Sie die Neopren-Überlappung mit Aceton und Leim mit Neopren-Kleber.

• Zentrieren des Kegel-Turms für den Sitz und ziehen um die Außenseite des Turmes. Entfernen Sie den Turm und machen Sie eine zweite Linie 2 Zoll kleiner als dieser. In den kleineren Kreis, mit dem, den Sie nur zog, ausgeschnitten.

• Führen Sie den Kegel-Turm in die Öffnung und aussetzen Sie den Turm auf der Höhe der Taille, wenn man im Kajak sitzen. Nehmen Sie das Deck Neopren und zusammenklappen Sie 2 Zoll des Decks auf den Kegel-Turm. Falten glätten. Roll den Turm Neopren-Hülle hinunter auf dem Deck Neopren für optimale Passform zu überprüfen. Dann mit Azeton reinigen Sie und kleben Sie die Überlappung.

• Entfernen Sie den Rock aus dem Cockpit Decksaufbau und Nähen Sie eine Schleife 1-Zoll-Nylon Gurtband auf der Vorderseite des Rock. Diese Schleife sollte mit bar Reißnägel an zwei Stellen gesichert werden. Stellen Sie sicher, dass diese Schleife aus der Rock rippen kann nicht; während ein Kentern wird diese Schleife die Rock, so dass Sie aus dem Kajak freigeben.

Tipps & Warnungen

  • Kajaks Umkippen; Übungstechniken richtige nasse Ausfahrt in einen kontrollierten Zustand vor Ihnen es wirklich brauchen. Missbräuchliche Verwendung von Neopren Klebstoff und Aceton führt zu gesundheitlichen Problemen.