swisscamping.com

Wie man einen Kniebeugenständer bauen aus Holz

Wie man einen Kniebeugenständer bauen aus Holz

Kniebeugen helfen, um die Grundlage von Krafttraining Übungen zu schaffen. Sie können lernen und großen Vorteil von hocken mit Ihrem eigenen Körpergewicht abgeleitet. Um den Nutzen zu erhöhen und zusätzliche Festigkeit zu bauen, benötigen Sie einen Kniebeugenständer. Ein Kniebeugenständer ist ein Stück Ausrüstung, mit der Sie platzieren eine Bar auf Schulterhöhe und dann zu laden, damit Sie die Bar über Ihre Schultern, eine Hocke durchführen können.

Anweisungen

• Richten Sie die Mitte des 3-Fuß lange Stücke Holz mittig an die 4-Fuß lange Stücke Holz und verschrauben Sie Holz miteinander. Du musst das Zentrum des Holzes zu messen und markieren Sie ihn, so dass Sie sicher, dass sie aufgereiht werden können. Sie sollten zwei separate teilen, die jeweils ein 3 Fuß-langen Stück und ein 4-Fuß langes Stück gebildet haben.

• Suchen Sie und markieren Sie die Mitte der 1 Fuß von 11 Zoll Stücke Holz. Messen Sie 8 Zoll in jeder Richtung zu und markieren Sie diese Stelle. Ziehen Sie eine Linie von dieser Marke zu oben auf jeder Seite. Nachdem Sie geschnitten, haben Sie zwei Stücke mit 45-Grad-Winkel an jedem Ende. Diese werden die Klammern für die Beine.

• Schraube die das 3 1/2-Fuß-Stück in die Mitte der Klammern. Dies ist der Teil, der die beiden Seiten verbunden wird.

• 1 Fuß nach unten vom oberen Rand der 4-Fuß-Boards zu messen. Schrauben Sie die 6-Zoll-Platten auf dieser Ebene, auf der gegenüberliegenden Seite der Klammern in einem 90 Grad Winkel mit der Post.

• Schrauben Sie die 9 1/2-Zoll-Stücke in den Vordergrund der 6-Zoll-Stücke für ein U mit der Post zu bilden. Dies wird sein, wo die Langhantel ruht.

• Legen Sie Sandsäcke gegen die Post auf die Klammern, so dass das Gewicht nicht Stand über klopfen.

Tipps & Warnungen

  • Vorsicht bei Rissen, weil das Holz dann schwächer werden.