swisscamping.com

Wie man einen kolumbianischen Arepa

Ein Arepa ist ein kleines, ungesäuerten Mais-Patty, das offen wie ein Sandwich geteilt und gefüllt. Es ist ein gemeinsames Essen Lateinamerika gefunden. Um Arepas zu machen, musst du Arepa Mehl, ein vorgekochtes Maismehl, nicht zu verwechseln mit Masa Harina finden. Dieses Mehl finden Sie unter Spezialgebiet Nahrungsmittelspeichern oder Latin vermarktet. Nachdem Sie Ihren Teig vorbereitet haben, können Sie grill, backen oder Braten die Arepas und Stopfen sie mit Fleisch, Bohnen oder Käse.

Anweisungen

• Backofen Sie auf 350 Grad Fahrenheit. Kombinieren Sie das Arepa Mehl mit einer Prise Salz. Fügen Sie langsam in heißem Wasser hinzu, ein wenig in einer Zeit, gerade, bis der Teig zusammen kommt. Mit Plastikfolie abdecken und für fünf Minuten ruhen lassen.

• Entfernen Sie die Plastikfolie und kneten Sie Ihr Teig 5 Minuten. Halten Sie Ihre Hände feucht und fügen Sie Wasser hinzu, wie Sie gehen, um einen glatten, feuchten Teig zu bilden. Bilden Sie Ihren Teig in 3-Zoll-Festplatten. An dieser Stelle der Arepa Teig in Einzelportionen verpackt und gekühlt oder gefroren für die spätere Verwendung.

• Setzen Sie Ihre Canola-Öl in einer Antihaft-Pfanne und Kochen Sie die Arepas bis eine leichte Kruste Formen auf beiden Seiten. Verschieben Sie auf ein Backblech und Backen Sie für 15 bis 20 Minuten.

• Durch Aufschlitzen der Arepa horizontal, so dass man es mit Fleisch, Bohnen oder Käse Sachen können dienen.