swisscamping.com

Wie man einen Sonnenbrand schnell loswerden

Wie man einen Sonnenbrand schnell loswerden

Viele Menschen genießen sonnen sich in das warme, wohltuende Sonne und der zusätzliche Vorteil eine Sonnencreme kann einen zusätzlichen Anreiz, Tauchen Sie in die Strahlen der Sonne. Zu viel Sonne zu bekommen, und eine glühende gesunde Bräune in einem Körperpeeling und schmerzhaften Sonnenbrand verwandeln kann. Zwar gibt es keine klinisch bewährter Weg, um loszuwerden, einen Sonnenbrand, tun Sie Dinge, die die Beschwerden lindern, bis Ihr Körper sich selbst heilt.

Bleiben Sie nicht in der Sonne

Das letzte, was, das Sie tun, wenn Sie einen Sonnenbrand haben möchten, ist Ihre Haut eher schädlichen ultravioletten Strahlen der Sonne aussetzen. Das verschlechtert die Schmerzen und zusätzliche Sonnenschäden verursacht, und es erlaubt nicht Ihre Haut die benötigte Zeit um zu heilen richtig. Also bleiben Sie nicht in der Sonne-- und das gilt auch für Solarium zu.

Topische Mittel anwenden

Aloe Vera, wurde zwar nicht klinisch um zu heilen Verbrennungen, einen traditionellen topische Agent für brennen Wunden und Behandlung. Andere Möglichkeiten, um den Schmerz zu lindern sind kühle Kompressen, Einweichen in einer Wanne mit kühlen Bade und Galmei Lotion. Sie können Weichmacher wie flüssiges Paraffin/Weiss 50/50 weichen Paraffin auch--aber nur auf intakte Haut ausprobieren. Wenn der Sonnenbrand ungünstig ist und Blasen, die Platzen, reinigen die Haut mit einer milden Seife und Wasser und decken den Bereich mit einem nassen Verband, z. B. Salzwasser oder Gaze mit Vaseline aufgetragen haben. Schließlich helfen topische Diclofenac-Gel, das ein Rezept erfordert, den Schmerz, verbunden mit Sonnenbrand zu lindern.

Orales Medikament versuchen

Topische Mittel Ihren Sonnenbrand Schmerzen und Schwellungen lindern nicht, ein orales Medikament möglicherweise. Manche Menschen bekommen Befreiung von the-counter Schmerzmittel wie Ibuprofen, aber wenn die Schmerzen stark genug ist, benötigen Sie Medikamente, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt. Darüber hinaus kann der Arzt möglicherweise eine Therapie anzupassen, die sicherste und effektivste für Sie ist.

Wann man einen Arzt aufsuchen

Die meisten Sonnenbrand heilen schnell auf eigene Faust, aber gelegentlich ist es angebracht, für einen Sonnenbrand einen Arzt aufsuchen. Wenn das Auftreten von Komplikationen wie schwere Blasenbildung, starke Schmerzen oder andere Symptome wie Kopfschmerzen, Erbrechen, Austrocknung oder Fieber Sie IV Flüssigkeiten oder manchmal sogar IV Schmerzmittel benötigen können und sollte ins Krankenhaus gehen. Alternativ könnte der Arzt empfehlen, topische Behandlungen, wie z. B. Silber-Sulfadiazin oder Mupirocin Salbe, die Chancen für die Entwicklung einer Infektion der betroffenen Haut zu verringern.