swisscamping.com

Wie man einen zweiteiligen Badeanzug in einem Tankini

Ein zweiteiliger Badeanzug wird im Allgemeinen als Bikini bezeichnet. Es hat eine Spitze, die ähnelt, einen BH und eine Unterseite, die Unterwäsche ähnelt. Ein Tankini ist in der gleichen Familie wie der Bikini aber bietet ein wenig mehr Reichweite. Statt der Spitze sieht ähnlich wie ein BH, es ähnelt stärker eine Tank-Top--daher die "Tank" in Tankini. Tankinis sind nicht so einfach zu finden wie Bikinis und kommen in weniger Designs und Farben. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Bikini in einem Zweiteiler zu konvertieren.

Anweisungen

• Messen Sie Ihre Taille und Büste mit Maßband. Darüber hinaus setzen auf den Bikini und Messen Sie die Länge vom unteren Rand der Bikini zu Ihrem Bauchnabel. Notieren Sie sich Ihre Maße in Zoll.

• Kaufen Sie einen Nylon/Lycra-Mischung-Stoff, der entspricht der Farbe oder die Farbe von Ihrem Bikini ergänzt. Bieten den Stoff-Store Clerk Ihre Messungen, so dass sie die Menge an Stoff schneiden kann, Sie benötigen. Stellen Sie sicher, dass das Gewebe einen Zoll länger als Ihre Messungen geschnitten wird.

• Lösen die Rückseite von Ihrem Bikini und lagen flach, nach unten konfrontiert. Nähen Sie die Oberkante des Ihren Stoff unter dem unteren Rand von Ihrem Bikini. Sicherstellen Sie, dass Sie mit der Seite Nähen sind Gesicht gesehen werden möchten.

• Schneiden Sie einem zusätzlichen Stoff von beiden Seiten hinter den Bikini Ende zusätzliche Zoll verlassen. Falten Sie die zusätzliche Zoll nach hinten und vernähen Sie geschlossen, um eine Naht zu erstellen.

• Falten Sie unten das Gewebe bis 1 Zoll und eine Naht nähen, wie in Schritt 4.

• Versuchen Sie auf Ihr Tankini-Top und verwenden die ursprünglichen Bikini-Verschluss auf um die Rückseite zu schließen. Der hintere Stoff sollte einen natürlichen Schlitz drin für Stil als auch werden, dass Sie leicht Ihre neue obenauf zu setzen haben. Wenn oben länger als gewünscht, die ursprüngliche Naht schneiden ist zusammenfalten, das Gewebe und resew es auf die gewünschte Länge.

Tipps & Warnungen

  • Die meisten Badeanzüge bestehen aus einem Nylon/Lycra-Mischung-Gewebe. Überprüfen Sie Ihre Bikini-Tag und wenn es aus einem anderen Stoff gemacht wird, kaufen Sie dieser Stoff stattdessen für eine bessere Übereinstimmung.