swisscamping.com

Wie man entscheidet, Putten oder Chip vom Grün

Wenn Sie Golf spielen, dann wissen Sie sicherlich, dass es ein Dilemma, ist wenn Sie nahe dem Green zu legen. Sie fühlen sich zu nah auf den Ball, chip aber zu weit Putt. Diese Unentschlossenheit können Sie verrückt und Ihre Golf-Kerbe oben fahren. Hier sind einige Tipps, wie Sie entscheiden, ob Sie Putten oder vom Rand des grünen chip.

Anweisungen

• Zweck der Entfernung zum Grün. Das erste, was zu tun, bei der Bestimmung, ob putt oder chip vom Grün ist, herauszufinden, wo Sie in Bezug auf den PIN-Code sind. Entscheiden Sie, ob Sie wirklich auf dem Grün im kurzen Gras um das Grün oder noch in die etwas längere Gras des Fairway sind. Wenn Sie auf dem grün sind, ist es Zeit Putt. Wenn Sie auf dem mittleren Rasen sind, verwenden Sie auch ein Putter. Sind Sie noch auf der gleichen Größe Gras als Fairway, dann ist es Zeit, einen Keil oder hoher Nummerierung Eisen verwenden.

• Schauen Sie sich die Note des Schusses. Eine Einschränkung auf den vorherigen Punkt ist wenn du den Ball bergauf treffen sind. Zu diesem Zeitpunkt in jedem Fall sollten Sie Chip, wie er den Ball in Richtung Loch Dachboden wird. Sobald der Ball in der Luft ist, die Reibung des Balles auf dem Rasen wurde entfernt und der Ball wird reibungslos Reisen. Umgekehrt, wenn Sie die Kugel-Abfahrt treffen sind, ist dann es Zeit der Putter zu nutzen wie die Reibung aus dem Gras gewünscht wird zu Ihren Ball verlangsamen.

• Wählen Sie den richtigen Club. Nur, weil Sie innerhalb 20 Höfe des Lochs sind, bedeutet es nicht, dass es Zeit für das pitching Wedge. Experimentieren Sie mit Ihrem Bügeleisen zu sehen, was Club treibt den Ball richtig für Ihren Schwung. Es kann sehr gut eine sieben Eisen sein. Dies ist, wo die Praxis perfekt machen wird.

• Gehen Sie mit Ihrem Gut. Am Ende des Tages gibt es keine richtige Antwort, aber Sie können sicherlich eine Meinung bilden. Um zu entscheiden, ob chip oder putt, Fragen Sie sich, welche Aufnahme Sie übertreffen an und haben mehr Kontrolle über.