swisscamping.com

Wie man Paprika gären

Wie man Paprika gären

Lacto-Gärung wird Gemüse in eine Salz-Wasser-Sole zu bewahren. Wenn die Paprika im Salzwasser platziert sind, beginnen die Zucker in ihnen zu brechen, Milchsäure bilden. Fermentierte Paprika hält für mehrere Monate, so dass Sie sie gut in den Winter zu genießen. Die praktische Arbeit der gärenden ist relativ einfach; Sobald Sie die Paprika und die Salzlake kombiniert habe, einfach zurücklehnen Sie und erlauben Sie der Natur ihren Lauf lassen. Sie können fermentierte Paprika Essen, wie sie sind, oder sie in eine heiße Soße verwandeln. Einfach Pürieren Sie Paprika zusammen mit ein wenig Salzwasser und weißen Essig.

Anweisungen

• Spülen Sie die Paprika gründlich unter kaltem Wasser ab.

• Entfernen Sie die Stiele aus Paprika. Wenn Sie möchten, können Sie sie in Scheiben schneiden. Schneiden Sie große Paprika, wie Paprika, in Streifen.

• Auflösen von Kochsalz in Wasser zu eine Sole-Lösung machen. Fügen Sie ca. 1 1/2 TL Salz für jede Tasse Wasser, die Sie verwenden. Je salziger Salzwasser-Lösung ist, desto länger wird es dauern, bis die Paprika zu gären.

• Packen Sie die Paprika in ein Einmachglas. Gießen Sie die Sole in das Glas und versiegeln Sie es eng.

• Platzieren Sie das Gefäß an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Lassen Sie die Paprika zu gären, bis die Blasen nicht mehr an die Spitze des Krugs steigen. Geschnittenen Paprika dauert nur ein paar Tage, während ganze Paprika bis zu zwei Wochen dauern können.

• Übertragen Sie das Glas zum Kühlschrank, sobald die Gärung aufgehört hat.