swisscamping.com

Wie man Wheelies auf eine CR250

Wie man Wheelies auf eine CR250

In der Welt der Dose Dosen Super-mans und Ferse-Clicker, Wheelies sind der ikonischen Anfang lernen, wie man Tricks auf ein Dirt Bike tun. Wenn die Zeit, der kommt fühlt man Sie genügend Reiterfahrung gewonnen haben und haben ein festes Verständnis über die Funktionsweise von Ihrem Fahrrad, es ist endlich Zeit, um Wheelies zu versuchen. Durch sorgfältige Planung und indem Sie die richtigen Verfahren kann fast jeder lernen pop einen Wheelie und Reiten mit Erfolg.

Anweisungen

Vorbereitung und Durchführung der Wheelie

• Finden Sie einen sicheren Ort zu Ihrem ersten Wheelie knallen. Wenn Sie alle Sicherheitsausrüstung tragen, finden Sie einen sicheren Speicherort für die Pop-Ihre erste Wheelie. Asphaltierte Strassen und Orten, wo der Schmutz zu locker um die richtige Traktion zu gewinnen ist, zu vermeiden.

• Beschleunigen die CR-250 bis zwischen 20 und 30 mph. Schalten Sie Ihr Fahrrad in den ersten Gang, beschleunigen und schalten Sie dann in den zweiten Gang. Weiter beschleunigen, bis Sie das Gefühl haben, erreichen Sie eine Geschwindigkeit zwischen 20 und 30 mph.

• Sicherstellen Sie, dass Ihr Reiten Weg von Hindernissen klar ist. Schauen Sie vor Ihnen und hinter Ihnen, um sicherzustellen, dass es gibt keine Hindernisse und/oder andere Fahrer, die im Weg sein könnte.

• Halten in der Kupplung, die hintere Bremse zu decken, ziehen Sie die Drosselklappe, und pop die Kupplung. Ziehen Sie die Kupplung und bereiten Sie vor, die hintere Bremse zu schlagen, für den Fall, dass Ihr Fahrrad zu weit nach hinten kommt für Komfort. Ziehen der Drosselklappe 3/4 des Weges zurück, schnell ein wenig aus der Kupplung, schlanke zurück lassen und halten dicht. Nun sollten Sie in der Wheelie-Position.

• Beenden Sie den Wheelie, indem der Drosselklappe zu lassen. Wenn Sie fühlen, dass Sie genug haben, ablassen der Drosselklappe und Ihr Fahrrad front-End bis zum Boden in die normale Sitzhaltung sanft nach vorn fallen sollte. Wenn es richtig gemacht, Sie einfach knallte einen Wheelie wie ein Profi und gelebt, um die Geschichte zu erzählen.

Tipps & Warnungen

  • Versuchen Sie, zieht der Drosselklappe 1/4 - 1/2 der Weg zurück, wenn die Honda CR 250, die Sie Reiten Leistung-Änderungsteile hinzugefügt hat. Kann es sein, unnötige zu ziehen zurück 3/4 des Weges auf der Drosselklappe, wegen der zusätzlichen macht am Motorrad.
  • Einen Wheelie knallen kann auch auftreten, wenn man schnell der Drosselklappe ziehen fast alle den Weg zurück in jedem Gang. Die stärker modifizierte Honda CR 250 ist, desto wahrscheinlicher es werden unnötige Pop-Kupplung um den Trick durchzuführen.
  • Sicherheit ist sehr wichtig, wenn man jede Form von Freizeit motorisiertes Fahrzeug fährt. Nie zu schämen, gehen Reiten und tragen der vollständigen Schutzausrüstung, wie Brust, Niere, Ellenbogen und Knieschützer, vor allem, wenn Sie planen, Ausführen von Tricks auf Ihrem Schmutz-Fahrrad, das Sie nie vorher getan haben. Sie können nur Ihr Leben retten, falls etwas schief, während der Fahrt geht.
  • Versuchen Sie nicht, eine Ecke zu machen, während einen Wheelie knallen, es sei denn, Sie ein Profi sind. Auf diese Weise kann extrem gefährlich sein, wenn Sie nicht professionellen Ebene Fähigkeiten und langjährige Erfahrung verfügen.
  • Versuchen Sie nicht, einen Wheelie zu pop, wenn Sie jemand anders Reiten auf der Rückseite der Maschine haben. Dies ist sehr gefährlich für Sie und der Fluggast. Jede falsche Bewegung kann dazu führen, dass ein Ungleichgewicht in Zerstörung und Tragödie endet.
  • Versuchen Sie nicht, einen Wheelie aus einem Stand noch pop, bis Sie es getan, haben oft genug, wo Sie mit absoluter Sicherheit wissen, was Sie tun. Sie können Ihr Fahrrad sofort wieder pop und hart auf dem Rücken landen, wenn Sie nicht wissen, wie man es richtig.
  • Versuchen Sie nicht, einen Wheelie mit Geschwindigkeiten pop über 50 mph. Durchführung dieser Trick bei hohen Geschwindigkeiten ist extrem gefährlich und sollte nie gemacht werden, es sei denn, Sie haben das Recht erleben und verstehen, die tödlichen Risiken.