swisscamping.com

Wie Sie beginnen, Alfredo Sauce machen

Fettucine Alfredo ist ein wahrhaft klassisches italienisches Gericht. Die dicken Stränge aus Teigwaren mit reichen cremige Sauce machen Fettucine ein Gericht, das schmeckt immer gut und nie vom Menü genommen werden muss.

Anweisungen

• Bringen Sie eine volle Kanne Wasser zum rollenden kochen. Ein Pfund Nudeln ermöglichen Sie mindestens 8 Tassen Wasser. Wenn Sie unsicher sind, füllen Sie eine große Dutch Oven oder Suppentopf. Es ist besser, zuviel Wasser als zu kochen, zu wenig zu kochen, weil dann die Nudeln nicht in der Lage zu bewegen, wie es kocht und zusammenkleben wird.

• Gießen Sie ein paar Striche von Salz und 2 EL Olivenöl zum Wasser, wie es beginnt zu kochen. Das Salz wird der Geschmack der Teigwaren herausbringen und das Olivenöl wird fügen Geschmack und um zusammenkleben, wie es kocht die Nudeln davon abzuhalten.

• Platzieren Sie ein Pfund Nudeln Fettuccine im Wasser, wenn sie eine vollständige Kochen erreicht hat. Stellen Sie sicher, dass die Nudeln in das kochende Wasser vollständig untergetaucht sind und sie viel Platz zum Bewegen in den Topf haben, damit sie nicht zusammenkleben.

• Kochen Sie die Nudeln Fettuccine, für 10 bis 12 Minuten oder bis die Nudeln gekocht durch aber noch fest ist. Verwendung ein paar Küche Zange oder geschlitzte Löffel, die Pasta als es gelegentlich rühren kocht, um zu verhindern, dass Sie zusammenkleben.

• Erhitzen Sie einen Topf über mittlerer Hitze, während die Nudeln kochen ist. Ermöglichen Sie den Topf zu erhitzen vollständig.

• Die beheizten Topf 1 1/2 Unze Butter hinzufügen. Verwenden Sie ungesalzene Butter für die Sauce, wie dies können Sie steuern die Menge von Natrium in die Schüssel, so dass es besser schmecken und ein wenig gesünder.

• Schalten Sie die Butter sanft im unteren Teil der Topf schmelzen lassen. Lassen Sie die Butter vollständig schmelzen, bevor Sie die Creme und anderen Zutaten hinzufügen.