swisscamping.com

Wie Sie Cookie-Teig der Zeit voraus

Wenn Sie, das Aroma und der Geschmack von frisch gebackenen Cookies lieben, aber Sie nicht genießen, einen Stapel von Plätzchenteig Vermischung, jedes Mal, wenn die Lust haben, bereiten Sie den Teig vor der Zeit. Cookie-Teig in den Gefrierschrank zu speichern, können Sie schnell ein oder zwei Cookies gleichzeitig Backen, ohne ein Chaos in Ihrer Küche. Dies sorgt dafür, dass Sie immer frische, hausgemachte Cookies zur hand für Gäste, die unerwartet haben werde in drop.

Anweisungen

• Bereiten Sie Cookie-Teig vor, da Sie normalerweise verwenden würde, Ihr Lieblingsrezept oder eine Mischung.

• Gestalten Sie Cookie-Teig in 1-Zoll bis 2 Zoll Kugeln zu und legen Sie sie auf ein Backblech mit Backpapier ausgekleidet. Wenn Ihr Cookie-Teig die Art, die Sie Ausrollen und schneiden Sie mit Ausstechformen, bilden Sie es in 2-Zoll-Durchmesser-Protokolle von ca. 9-Zoll lange. Platzieren Sie diese Protokolle auf ein Backblech mit Backpapier auch gefüttert.

• Setzen Sie den Cookie-Teig auf dem Backblech in den Gefrierschrank, etwa eine Stunde lang oder bis der Teig hart und gefroren ist.

• Schälen Sie, die Cookie-Teig-Kugeln oder die Protokolle aus dem Wachspapier und legen Sie sie in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel.

• Speichern Sie den Cookie-Teig in den Gefrierschrank, bis Sie es verwenden möchten.

Tipps & Warnungen

  • Platzieren Sie die gefrorene Plätzchen oder Scheiben aus den Cookie-Teig-Protokollen direkt auf ein Backblech und Backen Sie als das Originalrezept angegeben.
  • Gefrorene Cookies dauert in der Regel ein paar Minuten länger Backen als frische Plätzchenteig.
  • Tauen Sie den Teig über Nacht im Kühlschrank auf, wenn Sie möchten Ausrollen und schneiden Sie es mit Ausstechformen.