swisscamping.com

Wie Sie Cookie-Teig Mehl hinzufügen

Wie Sie Cookie-Teig Mehl hinzufügen

Übermäßig nass Plätzchenteig zum vorhersagbaren Ergebnis führen kann: feucht Cookies, die nicht gründlich in der Mitte Backen und werdet nicht so gleichmäßig knackige, wie Sie wünschen könnte, bevor sie anfangen zu brennen. Die meisten Rezept Autoren dies berücksichtigen und die Rezepte mit Proportionen, die sicherstellen, dass der Cookie-Teig hat genau die richtige Menge an Flüssigkeit zu entwerfen. Wenn Sie Teig ohne ein Rezept versehentlich hinzugefügt zu viel Flüssigkeit oder festgestellt haben, dass der Teig zu nass, trotz Anschluss an das Rezept genau ist, fügen Sie mehr Mehl um es auf Ihre gewünschte Konsistenz zu bringen. Wenn Sie eine Rezept genau befolgt, jedoch Backen Sie ein Test Cookie bevor Sie dies tun; Einige Cookie-Teig ist absichtlich wetter, als Sie vielleicht erwarten.

Anweisungen

• Streuen Sie eine kleine Menge Mehl über den Cookie-Teig. Nur ein wenig--ca. 1/2 Teelöffel für eine typische Ladung von Cookies--um sicherzustellen, dass Sie nicht zuviel hinzufügen und versehentlich Ihre Cookie-Teig zu trocken und mehligen machen. Passen Sie den Betrag, den Sie hinzufügen, um die Menge an Teig zu entsprechen, die Sie mit arbeiten. Sie können mehr für eine große Partie Teig hinzufügen, oder weniger, wenn Sie nur ein paar Cookies machen.

• Mischen Sie das Mehl in den Cookie-Teig. Sie können es in den Teig von hand kneten oder mit Gabeln oder anderen Utensilien. Nicht übermäßig mischen Sie den Teig jedoch; Mischen Sie es gerade genug, um das Mehl in den Teig mischen.

• Die Feuchtigkeit des Teiges zu beobachten, wie Sie es zu mischen. Wenn es noch zu nass für Ihren Wünschen ist, wiederholen Sie diesen Vorgang. Nicht ungeduldig werden und gleichzeitig eine Menge Mehl hinzufügen. Stattdessen fügen Sie nur eine kleine Menge an eine Zeit, bis der Teig die Konsistenz erreicht, die Sie suchen.